The Darwin Project - Open Beta: Eiszeit-Battle-Royale dieses Wochenende spielbar

Im Eiszeit-Battle-Royale The Darwin Project findet an diesem Wochenende eine Open Beta statt und kann müden PUBG-Veteranen eine willkommene Abwechslung bieten.

von Christian Just,
19.01.2018 15:15 Uhr

Das Survival-Battle-Royale The Darwin Project lädt an diesem Wochenende zur Offenen Beta.Das Survival-Battle-Royale The Darwin Project lädt an diesem Wochenende zur Offenen Beta.

Der asymmetrische Battle-Royale-Shooter The Darwin Project ist an diesem Wochenende im Rahmen einer Open Beta für alle spielbar. Wer also im aktuellen Hype um Playerunknown's Battlegrounds von Last-Man-Standing-Deathmatch nicht genug bekommt, kann Darwin Project ab sofort auf Steam herunterladen und bis zum 21. Januar ausführlich testen.

Mehr: The Darwin Project - Asymmetrisches Battle-Royale-Spiel mit »Regie-Modus«

Ein interessanter Dreh

Dabei präsentiert sich das PvP-Survivalspiel in Unreal Engine 4 im Comicstil, möchte aber mehr sein als bloß der nächste PUBG-Klon. Denn bei Darwin Project kommt eine »echte« Survival-Mechanik zum Tragen, nämlich müssen Spieler sich auf der schrumpfenden Map neben mordlüsternen Gegenspielern auch vor der bitteren Kälte in Acht nehmen.

Dabei finden Ressoucensammeln und Crafting ihren Weg ins Spiel. So kann Feuerholz gesammelt werden, um bei drohendem Erfrierungstod ein zünftiges Feuerchen zu entfachen. Auch lassen sich Wildtiere jagen oder herumstehende Ledersessel looten, um aus den gewonnen Materialien einen warmen Umhang zu craften. Zudem stellt man Verbesserungen wie schnellere Stiefel her und schnitzt auch die Munition für den Flitzebogen selbst.

The Darwin Project - Screenshots ansehen

Desweiteren sorgt der Regie-Modus für ein echtes Alleinstellungsmerkmal in The Darwin Project. Zu Beginn einer Runde erhält ein Spieler die Rolle des Regisseurs. Damit nimmt er nicht selbst am tödlichen Gefecht teil, sondern überfliegt das Geschehen quasi als multipotenter Beobachter.

Der kann dann direkt Einfluss auf den Kampfverlauf nehmen, indem er Spielern Hinweise gibt oder sogar handfeste Buffs verteilen, um seinem Günstling einen Vorteil zu verschaffen. Dabei kann es durchaus zum taktischen Kalkül eines Spielers gehören, sich mit dem Regisseur möglichst gut zu stellen.

Habt ihr The Darwin Project schon einmal ausprobiert? Schreibt uns gerne in den Kommentaren, was ihr von dem neuen Battle Royale haltet!

The Darwin Project - E3-Trailer zeigt erstes Gameplay des Survival-Battle-Royals 2:05 The Darwin Project - E3-Trailer zeigt erstes Gameplay des Survival-Battle-Royals


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen