The Day Before verschoben: Warum der Survival-Shooter deutlich später erscheint

Die große Survival-Shooter-Hoffnung The Day Before sollte eigentlich Ende Juni erscheinen. Jetzt wird allerdings auf die Unreal Engine 5 gewechselt und der Release verzögert sich.

von Vali Aschenbrenner,
06.05.2022 09:22 Uhr

Bis zum Release von The Day Before müsst ihr jetzt ein paar Lagerfeuerlieder mehr singen. Bis zum Release von The Day Before müsst ihr jetzt ein paar Lagerfeuerlieder mehr singen.

The Day Before verspricht eine Mischung aus The Last of Us, The Division und DayZ zu werden, sieht in bisherigen (Gameplay-)Trailern unverschämt gut aus und sollte eigentlich schon Ende Juni erscheinen. Dieser Traum platzt allerdings. Denn wie die Entwickler von Fntastic bekannt geben, soll The Day Before jetzt erst 2023 erscheinen.

Daran schuld ist ein Engine-Wechsel. Denn The Day Before entstand ursprünglich in der Unreal Engine 4, wird aber jetzt in die Unreal Engine 5 gehievt. Diese Nachricht dürfte von Fans definitiv für Diskussionen sorgen, handelt es sich bei The Day Before aktuell jedoch um #1 auf den Wunschlisten der Steam-Spieler.

Alles, was ihr zu dem Survival-MMO wissen müsst   117     7

The Day Before

Alles, was ihr zu dem Survival-MMO wissen müsst

Was ihr zur Verschiebung wissen müsst

Wann ist der neue Release? The Day Before erscheint jetzt am 1. März 2023. Das verspricht zumindest Entwickler Fntastic, nachdem der Survival-Shooter ursprünglich am 21. Juni 2022 veröffentlicht werden sollte. Damit verspätet sich der Titel um ein knappes Jahr.

Was steckt hinter der Verschiebung? Das Studio Fntastic gab in einem Statement via IGN bekannt, dass The Day Before von der Unreal Engine 4 auf die Unreal Engine 5 wechselt. Dieser Umbau hätte entsprechend zur Folge, dass der Survival-Shooter nicht mehr dieses Jahr erscheint. Der Release fällt mit dieser Bekanntgabe auf den 1. März 2023.

Was wird The Day Before überhaupt für ein Spiel? The Day Before soll ein Open-World-MMO werden, welches an eine Mischung aus The Last of Us, The Division und DayZ erinnert. Spieler erkunden ein postapokalyptisches Amerika, looten Waffen, Nahrung und Ressourcen und müssen sich gegen Zombies sowie andere Spieler zur Wehr setzen.

Die Erwartungen an The Day Before sind groß, versprechen bisherige Gameplay-Trailer immersives Gameplay in einer ansehnlichen Grafik. Der Genre-Mix kommt entsprechend gut an, sodass sich The Day Before mittlerweile zum aktuellen Platz 1 der meistgewünschten Spiele auf Steam gemausert hat. 

Doch kann The Day Before überhaupt so gut werden, wie uns Trailer und Fntastic versprechen? Jonas hat bereits einen detaillierteren Blick auf bisher veröffentlichtes Material, die ambitionierten Pläne der Entwickler und das Studio selbst geworfen. In seinem ausführlichen Video klärt er, warum bei der Survival-Shooter-Hoffnung allemal Skepsis angebracht ist:

The Day Before - Das MMO klingt zu gut, um wahr zu sein 11:34 The Day Before - Das MMO klingt zu gut, um wahr zu sein

Was haltet ihr von The Day Before: Glaubt ihr, dass 2023 der Traum des großen Survival-Shooters mit MMO-Elementen in Erfüllung geht? Oder rechnet ihr damit, enttäuscht zu werden? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (58)

Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.