The Division 2 - Fehler sorgt für 100% CPU-Auslastung

Ein Bug in The Division 2 sorgt bei einigen Spielern dafür, dass die CPU zu 100% ausgelastet wird.

von Mathias Dietrich,
24.03.2019 10:54 Uhr

Wenn The Division 2 bei euch unter FPS-Einbrüchen und ähnlichen leidet, kann es sein, dass ihr von einem Bug betroffen seid.Wenn The Division 2 bei euch unter FPS-Einbrüchen und ähnlichen leidet, kann es sein, dass ihr von einem Bug betroffen seid.

Ein Bug in The Division 2 soll dafür sorgen, dass eure CPU zu 100% ausgelastet wird. Beim Spielen merkt ihr das durch Ruckeln und FPS-Einbrüche. Auf Reddit finden sich die Spieler zusammen und versuchen durch Fehlermeldungen Ubisoft dabei zu helfen, das Problem zu lösen.

Die CPU arbeitet durch diesen Fehler mehr, als sie dürfte. So behauptet ein Nutzer in dem Thread, dass sein neuer i9-9900k komplett ausgelastet ist. Der Besitzer eines älteren Ryzen 1600 hingegen kann ein entsprechendes Phänomen nicht feststellen.

So findet ihr heraus, ob ihr betroffen seid

  • Öffnet euren Task-Manager unter Windows mit der Tastenkombination STRG + ALT + ENTF
  • Navigiert hier zum Reiter »Leistung«
  • Startet The Divison 2
  • Begebt euch nun für mindestens eine Minute in ein Außenareal, in dem Gegner spawnen
  • Schaut euch nun mit ALT+TAB den Task-Manager an. Wenn eure CPU-Grafik stets zu 100% ausgelastet ist und sich die entsprechende Linie wieder nach unten bewegt, nachdem ihr ALT+TAB gedrückt habt, dann tritt der Fehler auch auf eurem System auf.

Tom Clancy's The Division 2 - Screenshots ansehen

Mögliche Workarounds

Bisher existiert noch keinen definitiv funktionierenden Workaround für dieses Problem. Es finden sich nur vereinzelte Nutzer, denen bestimmte Methoden weiterhalfen. Zu denen zählen die folgenden:

  • Nutzt DirectX12 statt 11, wenn möglich
  • Bringt eure Grafikkartentreiber auf den aktuellen Stand
  • Klickt im Task Manager mit rechts auf den Prozess von The Division 2 und wählt die höchste Priorität aus
  • Senkt die Einstellungen für Volumetrischen Nebel, Schattenqualität, Schärfe, Auflösungsskalierung und Extra Streaming Distanz in den Optionen des Spiels
  • Nur für Nvidia: Öffnet das Kontrollpanel, navigiert zu den 3D-Einstellungen. Wählt hier als Programm The Division 2 aus. In den Optionen setzt ihr nun die maximal vorgerenderten Frames auf 1, aktiviert Threaded Optimization, wählt bei den Energiespareinstellungen die höchste Performance auf und nutzt den Single-Display-Performance-Modus unter Multi-Display/Mixed GPU Acceleration
  • Ändert eure Auflösung im Spiel, aber akzeptiert die Änderungen nicht
  • Vergrößert eure Auslagerungs-Datei

Ubisoft äußerte sich bisher nur zu einem ähnlichen Problem, bei dem das Spiel anfängt nach mehreren Stunden Spielzeit zu ruckeln. Das hat jedoch andere Ursachen und liegt nicht an einer zu hohen Auslastung des Prozessors.

Plus-Video: Schluss mit dem Zahlenwahn! - Schadenszahlen in Spielen sind lachhaft

The Division 2 - Test-Video zum vorbildlichen Loot-Shooter 9:23 The Division 2 - Test-Video zum vorbildlichen Loot-Shooter


Kommentare(86)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen