The Witcher 3: Next Gen vs. Original im Fan-Vergleich - Wie viel besser ist die Grafik wirklich?

Wie gut schlägt sich die verbesserte Grafik des Next Gen-Upgrades von The Witcher 3 eigentlich? Fans ziehen einen ersten Vergleich mit einem spannenden Ergebnis.

The Witcher 3: Wild Hunt bekommt am 14. Dezember 2022 sein Next Gen-Upgrade verpasst - wer das Spiel bereits besitzt, muss dafür nichts bezahlen. The Witcher 3: Wild Hunt bekommt am 14. Dezember 2022 sein Next Gen-Upgrade verpasst - wer das Spiel bereits besitzt, muss dafür nichts bezahlen.

Mit dem Alter wird Geralt immer hübscher. Denn nachdem The Witcher 3 mittlerweile schon knappe acht Jahre auf dem Buckel hat, spendiert CD Projekt Red dem modernen Rollenspiel-Klassiker ein brandneues Next Gen-Upgrade für PC, PS5 und Xbox Series X/S.

Das bringt zahlreiche grafische und technische Verbesserungen mit sich - wie zum Beispiel Raytracing, schönere Texturen oder überarbeitete Charaktermodelle. Doch wie genau sieht das denn jetzt im direkten Vergleich mit dem Original aus? Fans haben nach der offiziellen Enthüllung am gestrigen Abend keine Zeit verloren und teilweise Screenshots, teilweise Videos direkt gegenüber gestellt. 

Bevor wir zum Eingemachten kommen, hier noch ein kleiner Hinweis: Im folgenden Artikel findet ihr alle wichtigen Infos zum Next Gen-Upgrade von The Witcher 3, welches am 14. Dezember 2022 erscheinen soll:

The Witcher 3: Wie viel besser sieht’s denn jetzt aus?

Das zeigen Vergleichs-Screenshots: An die Bilder aus dem offiziellen Trailer zur Next Gen-Version von The Witcher 3 haben sich Reddit-User wie Adrian28x oder Moon_Devonshire und auch der Twitter-User Kalenko direkt gemacht. 

Hier sticht besonders ins Auge, wie gut die Lichtverhältnisse, Texturen und Charakterdetails im Vergleich aussen. Ebenso profitieren die Weitsicht und Details immens von der technischen Überarbeitung, wodurch die Spielwelt weitaus lebendiger wird.

Werft aber am besten einfach mal selbst einen Blick auf die Vergleichsbilder, die sogar vom Branchen-Insider Benji-Sales oder dem Level Designer Miles Tost geteilt wurden:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Das zeigen Vergleichsvideos: Ein bisschen besser veranschaulicht werden die technischen und grafischen Verbesserungen natürlich in den ersten Videos, die seit dem Next Gen-Reveal auf YouTube zu finden sind.

Die Verantwortlichen hinter dem Kanal Open Surprise haben sich beispielsweise den Enthüllungs-Trailer der überarbeiteten Witcher 3-Version geschnappt und in den direkten Vergleich mit dem Original gesetzt. Hier stechen natürlich abermals die schickeren Texturen und Charaktermodelle ins Auge:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Das Video von Ultimate Gamerz zeigt wiederum eine Cutscene und zumindest ein bisschen Gameplay aus dem Prolog von The Witcher 3. Hier fallen vor allem die Beleuchtung und die angepassten Kameraperspektiven auf, die dem Geschehen einen zeitgemäßen Look verpassen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Die wichtigsten Infos zum Witcher 3-Upgrade

Die Next Gen-Version von The Witcher 3: Wild Hunt erscheint am 14. Dezember 2022 für PC, Playstation 5 und Xbox Series X/S - später sollen auch Verbesserungen für die alten Systeme folgen. Wer das Spiel bereits besitzt, bekommt das Upgrade übrigens kostenlos. Neben technischen Verbesserungen dürfen sich Fans über ein paar spielerische und inhaltliche Updates freuen.

Mehr Infos dazu findet ihr in unserer Übersicht zur Next Gen-Fassung von The Witcher 3 - den offiziellen Reveal-Trailer könnt ihr euch wie folgt ansehen. Interessiert ihr euch ebenfalls für alle kommenden Projekte von CD Projekt Red - von neuen Witcher- bis zu neuen Cyberpunk-Spielen - können wir euch ebenfalls weiterhelfen.

The Witcher 3: So sieht das Next-Gen-Upgrade aus! Video starten 1:58 The Witcher 3: So sieht das Next-Gen-Upgrade aus!

Was haltet ihr von dem bisher gezeigten Material der Next Gen-Version von The Witcher 3: Werdet ihr euch mit der überarbeiteten Fassung des Rollenspiels nochmal auf die Suche nach Geralts Ziehtochter Ciri machen? Oder lassen euch die versprochenen Verbesserungen eher kalt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (53)

Kommentare(53)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.