Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: The Witcher 3 - Systemanforderungen - Technik-Check mit Grafikvergleich

Shafts

In anderen Spielen auch »God Rays« genannt, beschreibt »Shafts« sichtbare Lichtstrahlen, die in vielen Szenen für ein deutliches Plus an Atmosphäre sorgen.

An An
Aus Aus

Wasser

Beim Wechsel von Ultra auf Niedrig ändert sich an der Optik des Wassers auf den ersten Blick kaum etwas. Das kühle Nass sieht in Witcher 3 auf allen vier Stufen recht gut und realistisch aus. Allerdings reagiert das Wasser erst in höheren Einstellungen auf Geralt und andere Objekte. Verzichten wir auf das dynamische Wasser, steigt die fps-Zahl um etwa 15 Prozent.

Wasser Niedrig Wasser Niedrig
Wasser Ultra Wasser Ultra

Auch wenn die Qualität des Wassers in Witcher 3 nicht ganz mit der von Titeln wie Watch Dogs mithalten kann...

Wasser Dynamisch 2 Wasser Dynamisch 2
Wasser Dynamisch 1 Wasser Dynamisch 1

Auf Hoch und Ultra entstehen beim Laufen und Schwimmen im Wasser realistische Wellen und bei Zaubern spritzt Gischt hoch.

Wetter

Die Entwickler haben viel Aufwand in das dynamische Wetter-System gesteckt – und das sieht man auch. Sonne, Regen, Schnee und Wolken wirken sich zusammen mit den tollen Lichteffekten stark auf die Stimmung des Spiels und der Umgebung, in der wir unterwegs sind, aus.

1 Sonnenuntergang

2 Gewitter

3 Regen

4 Bewölkt

6 Schnee

5 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (242)

Kommentare(242)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.