Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 6: The Witcher 3 - Systemanforderungen - Technik-Check mit Grafikvergleich

Chromatische Abberation

Diese Option soll durch einen für Kameras typischen (Lichtbrechungs-)Fehler mit leichtem Unschärfe Effekt für Kino-Look sorgen. Während sich die chromatische Abberation in Titeln wie GTA 5 zusätzlich durch Rot-Grün-Farbsäume bemerkbar macht, beschränkt sich die Einstellung in The Witcher 3 auf minimal verschwommene Boden- und Objekt-Texturen.

Aus Aus
An An

Grasdichte

Die Einstellung zur Grasdichte wirkt sich wohl mit am wenigsten auf die Optik des Spiels aus. Selbst zwischen den Stufen Ultra und Niedrig fällt der Unterschied sehr gering aus. Dennoch drückt die Option auf der höchsten Stufe die Framerate um circa zehn Prozent.

Niedrig Niedrig
Ultra Ultra

Bevölkerungsdichte

Durch diese Option können Sie die Anzahl an NPCs steuern, die etwa durch die Straßen von Novigrad schlendern. Auch wenn dabei auf der höchsten Stufe deutlich mehr Menschen unterwegs sind, ist die Stadt auch auf »Niedrig« nicht ausgestorben.

Niedrig Niedrig
Ultra Ultra

6 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (242)

Kommentare(242)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.