The Witcher: Aufwändige Mod für Teil 2 erzählt die Story nach The Witcher 3 weiter

Ein Fan macht es möglich: Das Ende von The Witcher 3 wird in The Witcher 2 fortgesetzt. Die Mod soll in wenigen Wochen erscheinen.

von Sören Wetterau,
14.09.2020 21:20 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Wie ging es für Hexer Geralt nach dem Ende von The Witcher 3: Wild Hunt und dessen Erweiterungen eigentlich weiter? Eine Frage, die Entwickler CD Projekt Red in Zukunft mit einem neuen Spiel nicht unbedingt beantworten wird. Eine Fan-Mod hingegen schon: Vorhang auf für »Farewell of the White Wolf«.

Im Vorgänger etwas vom Nachfolger

Die Modifikation beginnt mit einem kleinen Kuriosum: Sie ist für The Witcher 2: Assassins of Kings geplant, erzählt aber die Geschehnisse nach The Witcher 3 weiter. Der Grund dafür liegt in den Entwicklertools begraben. Für The Witcher 2 hat CD Projekt Red einst das umfangreiche RED-Kit veröffentlicht, während der Nachfolger lediglich mit einem simpleren Mod-Kit bedient wurde.

Für die Modder ist das zu wenig, denn Farewell of the White Wolf ist mehr als eine kleine Modifikation. Das Team dahinter erzählt nicht nur eine neue Geschichte, sondern fügt auch neue Quests, neue Dialoge, Entscheidungsmöglichkeiten und mehr hinzu. Kurz gesagt: Geralt soll einen (weiteren) verdienten Abschied erhalten. Immerhin hat der berühmt-berüchtigte Hexer so einiges erlebt:

Unsere besten Witcher-Geschichten: Die Redaktion und Geralt   21     7

Mehr zum Thema

Unsere besten Witcher-Geschichten: Die Redaktion und Geralt

Darum geht es im Detail: Farewell of the White Wolf zeigt die Hochzeit zwischen Geralt und Yennefer über insgesamt drei Tage. Natürlich dürfen unzählige alte Bekannte, darunter Ciri und Rittersporn, ebenso wenig fehlen wie liebgewonnene Schauplätze. Im Laufe der mehrstündigen Mod werdet ihr unter anderem die Hexer-Festung Kaer Morhen wiedersehen.

Der Fokus in der Modifikation liegt auf den Dialogen und Entscheidungen, die zu verschiedenen Enden führen. Ein paar Kämpfe als Abwechslung soll es aber trotzdem geben. Nur das Kartenspiel Gwent wird wohl nicht Teil der Mod sein.

Release steht vor der Tür

Bereits seit 2016 arbeitet ein kleines Team an der Modifikation. Jetzt gibt es endlich ein Licht am Ende des Release-Tunnels: Wenn alles gut geht, erscheint Farewell of the White Wolf am 26. Oktober 2020 für The Witcher 2. Eine Download-Seite gibt es laut den Entwicklern auf Facebook bislang noch nicht. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

zu den Kommentaren (50)

Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.