Thimbleweed Park bekommt kostenloses Sequel, weil Entwickler Ron Gilbert langweilig war

Adventure-Legende Ron Gilbert hat jetzt mit "Delores" eine neue Mini-Fortsetzung zu Thimbleweed Park veröffentlicht. Und die bekommt ihr kostenlos auf Steam und im Epic Store.

von Dennis Zirkler,
11.05.2020 14:02 Uhr

Delores: A Thimbleweed Park Mini-Adventure könnt ihr euch ab sofort gratis herunterladen. Delores: A Thimbleweed Park Mini-Adventure könnt ihr euch ab sofort gratis herunterladen.

Die Welt von Thimbleweed Park hat ein neues Kapitel verpasst bekommen. Das vom bekannten Adventure-Entwickler Ron Gilbert veröffentlichte Spiel Delores: A Thimbleweed Park Mini-Adventure könnt ihr ab sofort und vollkommen kostenlos über Steam und den Epic Games Store herunterladen und spielen.

Worum geht's in Delores? Wie der Titel schon verrät, übernehmen die Spieler in dem Mini-Ableger die Rolle von Delores, einer der Hauptdarstellerinnen des mysteriösen Adventure-Hits aus dem Jahr 2017. Diese kehrt für einen Kurzurlaub in den Thimbleweed Park zurück, um sich von ihrer Arbeit als Spieleentwicklerin bei MMucasFlem Games zu erholen - eine Anspielung auf Gilberts Zeit bei Lucasfilm Games, wo er unter anderem die Point&Click-Klassiker Maniac Mansion und The Secret of Monkey Island erschuf.

Hier könnt ihr euch den Trailer zu Delores ansehen, den Ron Gilbert auf seinem persönlichen Youtube-Account hochgeladen hat:

Doch der Urlaub dient nicht nur zur Entspannung: Delores arbeitet nebenbei als Fotografin für die lokale Tageszeitung Thimbleweed Nickel News, für die sie im Spielverlauf diverse Aufgaben erledigen muss - ihr müsst also wieder viele Denkaufgaben absolvieren, die schon den Vorgänger zu einem richtig guten Adventure gemacht haben - den Test zum Hauptspiel könnt ihr nochmal unter folgendem Link nachlesen:

Thimbleweed Park im Test - Benutze Köpfchen mit Spiel   58     2

Mehr zum Thema

Thimbleweed Park im Test - Benutze Köpfchen mit Spiel

Delores entstand aus Corona-Langeweile

Wie Ron Gilbert auf seiner Webseite GrumpyGamer schreibt, wollte er ursprünglich nur die Thimbleweed-Park-Engine überarbeiten und das Nutzer-Interface verbessern - doch aufgrund von übermäßiger Isolations-Langeweile entstand daraus ein vollständiges Spiel:

"Menschen gehen unterschiedlich mit Isolation, Angst, sozialer Distanzierung und dem Horten von Toilettenpapier um. Ich habe ein Spiel gebaut. Es hat mir geholfen, geistig gesund zu bleiben."

Mehrere Mitarbeiter, die auch schon am Vorgänger beteiligt waren, kamen dabei nach und nach an Bord und halfen Gilbert, Delores mit bereits existierenden Grafiken, Sounds und Musikstücken des Originals zu erschaffen.

Ihr findet Delores: A Thimbleweed Park Mini-Adventure kostenlos auf Steam oder im Epic Games Store. Für mehr Spiele wie Delores könnt ihr unsere Liste der aktuellen Adventure-Tests durchstöbern.

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen