Fünf spannende PC-Ankündigungen von der Tokyo Game Show 2021

Auf der Tokyo Game Show wurden viele kommende Spiele und Weltpremieren gezeigt. Wir zeigen euch die Highlights, die auch auf dem PC erscheinen.

von Dennis Zirkler,
04.10.2021 19:59 Uhr

Mit der Tokyo Game Show Online 2021 fand eines der größten Gaming-Events des Jahres am vergangenen Wochenende erneut rein digital statt. Wie bei jeder großen Messe gab es mal wieder haufenweise Infos, Neuankündigungen und Weltpremieren von großen Publishern wie Capcom, Square Enix, Bandai Namco, Konami und mehr.

Die wichtigsten Ankündigungen für PC-Spieler des doch eher Konsolentitel-lastigen Events zeigen wir euch an dieser Stelle.

Stranger of Paradise

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Uns würde nicht wundern, wenn dieses Spiel bislang komplett an euch vorbei gegangen ist. Square Enix arbeitet aktuell nicht nur an Final Fantasy 16, sondern auch an einem actiongeladenen Spin-off zum allerersten Final Fantasy namens Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin.

Es gab nicht nur einen neuen Trailer, sondern auch endlich ein Release-Datum: Am 18. März 2022 erscheint das Rollenspiel auf den Next-Gen-Konsolen und auf dem PC. Wie jetzt angekündigt wurde, allerdings erstmal zeitexklusiv im Epic Games Store. Wie lange diese gilt und wann der Titel auf Steam spielbar gilt, wurde nicht gesagt.

Solltet ihr übrigens eine Xbox Series oder PlayStation 5 besitzen, könnt ihr euch im entsprechenden Store eine spielbare Demo herunterladen, in der ihr euch bis zum 11. Oktober 2021 einen Vorgeschmack auf Stranger in Paradise gönnen könnt.

Wanted: Dead

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Eine der spannendsten Neuankündigungen dürfte Wanted: Dead sein. Das Action-Spiel, an dem mehrere Ex-Mitglieder des Entwicklerstudios Team Ninja mitarbeiten, zeigte im Trailer ziemlich cooles Gameplay.

Als eine Art Cyborg-Polizistin kämpft man sich hier durch ein futuristisches Hong Kong und erledigt dabei feindliche Soldaten mit einer Mischung aus Katana-Nahkampf und gezielten Schüssen aus der Pistole. Besonders die Finishing Moves scheinen ziemlich blutig zu werden, wenn die Protagonistin die Gliedmaßen ihrer Feinde durch den Raum fliegen lässt.

Ein Release für den PC wurde bestätigt, Wanted: Dead soll irgendwann 2022 erscheinen.

Forspoken

Forspoken - Neuer Gameplay-Trailer zum PS5-exklusiven Open World-Titel 3:17 Forspoken - Neuer Gameplay-Trailer zum PS5-exklusiven Open World-Titel

Das ebenfalls unter dem Label von Square Enix erscheinende Open-World-Rollenspiel Forspoken hat zwar keinen neuen Trailer gezeigt, dafür aber mehr über das Magiesystem verraten – im ersten Trailer sah man Heldin Frey lediglich einen Explosionszauber wirken und wie sie einen Feind in einer Wasserkugel einschließt.

Die Magie soll nicht nur in den Kämpfen eine zentrale Rolle spielen, sondern auch beim Erkunden der Spielwelt. Dort werdet ihr mit dem sogenannten Magic Parkour große Entfernungen zurücklegen können. Mithilfe von Zaubern saust ihr schnell von Ort zu Ort, legt große Entfernungen in der Luft zurück oder führt Bewegungen aus, die an die Bullet Jumps aus Warframe erinnern.

Warum unsere Redakteurin Elena sich besonders auf Forspoken freut, lest ihr in ihrer Kolumne:

Forspoken: Warum Turnschuhe mich mehr begeistern als Next-Gen-Grafik   65     12

Mehr zum Thema

Forspoken: Warum Turnschuhe mich mehr begeistern als Next-Gen-Grafik

Dungeon Encounters

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Gerade erst frisch angekündigt, erscheint das minimalistische Dungeon-Rollenspiel Dungeon Encounters bereits am 13. Oktober 2021 auf Steam.

Ziel ist es, sich hier bis ans Ende eines hundert Ebenen tiefen Dungeons zu kämpfen. Optisch und spielerisch wirkt das ganze sehr minimalistisch, denn eure Party bewegt sich lediglich auf einer Art Schachbrett durch die Gewölbe.  Auch die Kämpfe, die auf das ATB-System der Final-Fantasy-Spiele setzen, sehen eher zweckmäßig aus.

Heißen muss das aber nichts: Hauptverantwortlicher Spieldesigner ist immerhin Hiroyuki Ito, der unter anderem Game Director bei diversen Final Fantasys war, darunter auch dem bis heute wohl beliebtesten siebten Teil. Dungeon Encounters könnte also durchaus ein Geheimtipp sein.

Atelier Sophie 2

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Bei der Tokyo Game Show dürfen natürlich auch typische JRPGs im Anime-Look nicht fehlen. Und genauso eins ist Atelier Sophie 2: The Alchemist of the Mysterious Dream. Die beliebte Atelier-Reihe, bei der es immer um das Schicksal einer jungen Alchemistin geht, bekommt nun eine weitere Fortsetzung.

Nachdem Atelier Ryza Anfang 2021 eine Fortsetzung erhielt, bekommt Atelier Sophie als nächstes einen zweiten Teil spendiert. Serientypisch erwarten euch hier rundenbasierte Kämpfe mit bis zu sechs Gruppenmitgliedern und eine aufwändig inszenierte Geschichte.

Der Release auf Steam wurde von Entwickler Koei Tecmo für den 22. Februar 2022 angekündigt.

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.