Tomb Raider - Gerücht: Alicia Vikander soll nicht mehr Lara Croft spielen

Die Spiele-Verfilmung mit Alicia Vikander als neue Lara Croft ist gerade erst in den Kinos angelaufen, schon gibt es Gerüchte über ein Film-Sequel - angeblich mit einer neuen Darstellerin.

von Vera Tidona,
29.03.2018 15:15 Uhr

Tomb Raider - Neuer Trailer zur Spiele-Verfilmung mit Alicia Vikander als Lara Croft 2:18 Tomb Raider - Neuer Trailer zur Spiele-Verfilmung mit Alicia Vikander als Lara Croft

Seit wenigen Tagen wird die Spiele-Verfilmung Tomb Raider mit Alicia Vikander als neue Lara Croft in den Kinos gezeigt, doch die ersten Kino-Einnahmen bleiben hinter den Erwartungen des Filmstudios zurück. Hinzu kommen die eher durchwachsenden Kritiken zum neuen »Tomb Raider«-Film.

Lest hier unsere Kritik zu Tomb Raider: Film vs. Spielvorlage

Nun gibt es erste Gerüchte darüber, ob Alicia Vikander in einem möglichen Sequel erneut als Lara Croft mitspielen wird. Denn laut den US-Kollegen von Gamepur, die sich auf das Leak-Portal crazydaysandnights beziehen, möchte das Filmstudio wohl künftig ohne sie weitermachen.

Was ist dran an den Gerüchten?

Wenn man dem Bericht Glauben schenken mag, sei man wohl von Alicia Vikanders Darstellung wenig überzeugt und würde sich für ein mögliches Sequel nach einer anderen Lara Croft-Darstellerin umschauen.

Jedoch ist der Bericht mit Vorsicht zu genießen, denn eine konkrete Quelle wird nicht genannt. Auch ist völlig unklar, auf welches Studio sich die Aussage bezieht, schließlich zeichnen MGM, Warner Bros. und GK Films gleichermaßen für die Produktion verantwortlich. Bisher gibt es weder eine offizielle Stellungnahme zu den Gerüchten noch eine Bestätigung für ein Sequel zum neuen »Tomb Raider«-Film.

Tomb Raider - Bilder zur Spiele-Verfilmung ansehen

Tomb Raider legt schwachen US-Kinostart hin

Die Spiele-Verfilmung Tomb Raider basiert auf dem Reboot der beliebten Spielreihe aus dem Jahr 2013. Bisher hat der Film (laut BoxOfficeMojo) in den ersten beiden Wochen weltweit über 213 Mio. Dollar an den Kinokassen eingenommen.

Besonders der US-Start mit derzeit knapp 44 Mio. Dollar Kino-Einnahmen dürfte den hohen Erwartungen des Studios nicht genügen. Sehr viel mehr wird wohl auch nicht mehr dazu kommen, denn schon in der zweiten Woche rutschte der Film in den US-Kinocharts vom 2. auf den 5. Platz der Top 10, mit einem Einbruch der Einnahmen um etwa 50 Prozent. Dem Umsatz an den Kinokassen stehen Produktionskosten von rund 94 Mio. Dollar gegenüber.

Währenddessen geht es in der Spielereihe mit dem neu angekündigten Spiel Shadow of The Tomb Raider für den PC, Xbox One und PS4 weiter. Ein Release-Termin ist für den 14. September angekündigt.

Shadow of The Tomb Raider - Teaser-Trailer zeigt Action in südamerikanischen Tempelanlagen 0:20 Shadow of The Tomb Raider - Teaser-Trailer zeigt Action in südamerikanischen Tempelanlagen


Kommentare(118)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen