Unity Engine - Entwickler versprechen 2018 mehr Performance

Die bekannte Spiel-Engine Unity soll 2018 einige Verbesserungen seitens der Entwickler bekommen. Davon soll vor allem die Performance profitieren.

von Martin Dietrich,
22.01.2018 17:10 Uhr

2018 möchten die Unity-Entwickler die Engine modularer aufbauen. 2018 möchten die Unity-Entwickler die Engine modularer aufbauen.

Die neueste Version der Unity Engine legt in diesem Jahr den Fokus auf die grafische Darstellung, verbessert aber gleichzeitig auch die Performance. Das haben die Entwickler in einem Blog-Eintrag bekanntgegeben. So wird die noch erscheinende 2018-Version Entwicklern mehr Werkzeuge zur Individualisierung an die Hand geben. Die Engine soll modularer aufgebaut sein und sich stärker an die spezifischen Anforderungen eines Projekts anpassen lassen.

Laut einigen Posts auf Reddit und Co. könnten diese Anpassungen besonders der Performance zugutekommen. Bisher verteilte Unity viel Last auf einzelne Kerne, was gerade im Konsolenbereich zu Leistungseinbußen führte. Mit dem neuesten Update sollen Entwicklerteams in der Lage sein, die erforderliche Grafik-Power gezielt auf mehrere Kerne zu verteilen. So kommt es seltener zu Flaschenhals-Problemen.

Beliebte Mobile-Engine

Von den Verbesserungen werden aber wahrscheinlich nur Spiele profitieren, die erst in einigen Jahren erscheinen. Glaubt man aktuellen Gerüchten, so bereitet sich gerade TellTale darauf vor, von ihrer hauseigenen Engine auf Unity umzusteigen.

Unity gehört im Mobile-Markt zu den beliebtesten Grafikgrundgerüsten. Eine Umfrage des Herstellers ergab, dass rund ein Drittel der erfolgreichsten kostenlosen Handy- und Tablet-Spiele auf die Engine des kalifornischen Unternehmens setzen. Aber auch Spiele wie Hearthstone, Tyranny oder Cuphead basieren darauf.

Wer noch vom Potenzial der Engine überzeugt werden muss, kann sich die aktuellste Grafik-Demo anschauen, die die optischen Finessen sehr ansprechend veranschaulicht.

Grafikdemo "Book of the Dead" - Unity lässt mit dieser Präsentation die Muskeln spielen 3:35 Grafikdemo "Book of the Dead" - Unity lässt mit dieser Präsentation die Muskeln spielen

Age of Empires – Große Themenwoche auf GameStar.de

Age of Empires Themenwoche

Vom 20. bis 27. Januar feiern wir den Strategieklassiker Age of Empires mit täglich neuen Artikeln, Videos und Podcast-Episoden. Unter anderem berichten wir in unserer großen Titelstory über die AoE: Definitive Edition und wie sie entstand. Weitere Themen: Die Geschichte der AoE-Serie, die kostenlose Alternative zu AoE, unsere Wünsche für Age of Empires 4 – und eine Mod, von der sich AoE 4 eine Scheibe abschneiden sollte.

An Mitglieder von GameStar Plus verlosen wir den perfekten Monitor fürs 4K-Remaster: Dreimal vergeben wir den LG 43UD79 (Wert: jeweils 800 Euro), der riesige 42,51 Zoll misst, Auflösungen bis 3840x2160 beherrscht und dank Screen-Split-Funktion bis zu vier separate Bildquellen gleichzeitig anzeigen kann. Alle Infos zum Gewinnspiel.

Alle Artikel und Videos der Age of Empires-Themenwoche


Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen