Totgeglaubtes Wikinger-Survivalspiel kommt zurück & will doch noch die Wende schaffen

Valnir Rok hat sich in den letzten Jahren weniger auf neue Inhalte als auf das Verbessern bestehender fokussiert. Das soll sich nun grundlegend ändern.

von Jonas Hellrung,
04.04.2020 14:37 Uhr

Da kommt was Großes auf uns zu: Valnir Rok kommt überraschend zurück. Da kommt was Großes auf uns zu: Valnir Rok kommt überraschend zurück.

Im Jahre 2017 erschien Valnir Rok vom deutschen Entwicklerstudio Encurio im Early Access auf Steam. Seitdem hat das Spiel nicht gerade für Wirbel gesorgt und wurde von den meisten Spielern schon abgeschrieben. Mit einer Reihe neuer Updates wollen die Entwickler das Spiel nun wieder auf den Plan rufen und versprechen: Valnir Rok wird richtig düster.

"In Valnir Rok geschehen große Dinge - in den kommenden Monaten wird das Spiel viele Veränderungen erfahren, es wird dunkler und brutaler werden - es wird kein sicherer Ort zum Leben sein. Könnt ihr diese Apokalypse in dem einst so friedlichen Land mit seinen grünen Weiden verhindern?"

Das Spiel war zwar schon 2017 nicht gerade ein Garant für familiäre Idylle, anscheinend will Encurio das Ganze aber nochmal richtig auf die Spitze treiben. Der erste Patch ist bereits veröffentlicht und hat sich einiges vorgenommen.

Erster Patch ist bereits draußen

Schon vor einigen Tagen erschien mit Update Nummer 78 ein ziemlich großes Paket an Verbesserungen. So nahmen sich die Entwickler beispielsweise das Interface vor und gestalteten das Design der Lebensleiste um, außerdem wurden Tipps und Hinweise in den vorher recht sporadisch ausgeschmückten Ladebildschirmen hinzugefügt.

Auch das Color Grading sowie die Lichteffekte wurden verbessert und machen Valnir Rok nun hübscher. Zwar haben wir hier immer noch keine Grafik-Bombe vor uns, besser als in den Jahren zuvor ist es aber allemal.

Die größten Änderungen gab es am Gameplay: Verbesserungen bei den Angriffsanimationen, der Geschwindigkeit sowie Balance-Änderungen sind nur einige der zahlreichen Updates. Auf Steam findet ihr eine Liste mit den Patch Notes.

Dank der neuen Anpassungen sollen die Gemetzel in Valnir Rok wieder mehr Spaß machen. Dank der neuen Anpassungen sollen die Gemetzel in Valnir Rok wieder mehr Spaß machen.

Was ist Valnir Rok überhaupt?

Bei Valnir Rok handelt es sich um ein Online-Survival-Rollenspiel mit Wikinger-Setting. Als kräftige Nordleute müsst ihr euch mit anderen Spielern durch eine offene Spielwelt, die von allerlei blutrünstigen Monstern und sogar Göttern aus der nordischen Mythologie bewohnt wird.

Das Spiel kam bei uns nicht gut weg: Wir kritisierten im Early-Access-Test zu Valnir Rok die nicht gerade hübsche Optik, die hölzernen Animationen und das schwache Sounddesign. Auch die hohe Anzahl an Bugs störten bei Valnir Rok das Spielerlebnis. Allerdings vermerkten wir, dass unter diesen Problemen eigentlich ein gutes Grundgerüst steckt, aus dem man durchaus etwas machen könnte.

Entwickler haben Verbesserungen vorgenommen: Das Team hat sich in den letzten Jahren einige der Kritikpunkte zur Brust genommen und sich um das Verbessern der im Spiel existierenden Inhalte gekümmert, statt wirklich viel Neues zu integrieren.

Spielerzahlen - kaum vorhanden: Das Spiel hatte zu Hochzeiten gerade einmal knapp 600 Spieler gleichzeitig auf den Servern, und das ist auch schone einige Zeit her. Auch auf die Konsolen wurde Valnir Rok portiert, ihr könnt also auch auf PS4 und Xbox One spielen.

Anscheinend sind riesige Drachen im mittelalterlichen Norden noch nicht düster genug für Valnir Rok. Anscheinend sind riesige Drachen im mittelalterlichen Norden noch nicht düster genug für Valnir Rok.

Entwickler gibt nicht auf: Ob der düsterere Ansatz das Richtige ist und ob die ambitionierten Ideen der Entwickler auch aufgehen, kann natürlich nur die Zukunft zeigen. Der Einsatz der Entwickler zeigt aber, dass sie trotz niedriger Spielerzahlen im einstelligen Bereich immer noch Vertrauen in ihr Projekt haben.

Auch wenn hier die Chancen nicht sehr gut stehen, können Comebacks manchmal unerwartet stattfinden. Immerhin hätte vor einiger Zeit niemand gedacht, dass Fallout 76 noch einmal zurückkommen könnte. Warum das Spiel jetzt aber mit dem kommenden Update einen großen Schritt in die richtige Richtung macht, erklären wir in unserem Plus-Fazit zu Wastelanders.

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.