Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wolcen: Patch 1.0.10 ändert die Balance & behebt nervige Bugs

Mit Update 1.0.10 für Wolcen: Lords of Mayhem kommen zahlreiche Detailverbesserungen in das Action-Rollenspiel. Hier die Patch Notes.

von Christian Just,
18.03.2020 13:44 Uhr

Wolcen erhält einen weiteren Patch, der sich um Balance und Bug Fixes kümmert. Wolcen erhält einen weiteren Patch, der sich um Balance und Bug Fixes kümmert.

Patch 1.0.10 für Wolcen: Lords of Mayhem ist live. Entwickler Wolcen Studio veröffentlichte die Patch Notes des Updates auf Steam und erklärte außerdem, dass im Zuge der Corona-Krise künftige Arbeiten »auf unbestimmte Zeit verlangsamt« werden.

Dennoch wird weiter an Wolcen gearbeitet, auch über Update 1.0.10 hinaus - wenn auch für die Meisten im Home Office. Was der neueste Patch an wichtigen Änderungen enthält, fassen wir im Folgenden für euch zusammen.

Mehr Benutzerfreundlichkeit

Der Juwelier in Wolcen hat Verbesserungen erhalten, die vor allem auf mehr Nutzerkomfort abzielen:

  • Spieler können Items nun direkt beim Juwelier ausrüsten.
  • Die Slots beim Juwelier lassen sich nun besser mit Links- und Rechtsklick handhaben.
  • Innerhalb des Juweliers können Items jetzt direkt von einem in einen anderen Slot bewegt werden.

Außerdem sollten Juwelier-Items nun bei einem Verbindungsabbruch aufgrund von Inaktivität in euer Inventar wandern, anstatt gelöscht zu werden. Im Zuge dessen verschwinden übrigens auch kosmetische Einstellungen nicht mehr, da die Patch Notes zu Update 1.0.10 für Wolcen ein »verbessertes Speichersystem für kosmetische Daten« vermerken.

Wolcen verliert fast 90 Prozent der Spieler - Entwickler reagieren   94     1

Mehr zum Thema

Wolcen verliert fast 90 Prozent der Spieler - Entwickler reagieren

Balance-Änderungen

Patch 1.0.10 für Wolcen: Lords of Mayhem nimmt zudem diverse Anpassungen bei den aktiven Skills vor. Etwa erhöhen sich die Schadensboni bei Slayer's Fury, Stings of Krearion und Wrath of Baäpheth.

Zudem wird der erhaltene Schadenszuwachs pro Level beim Skill Thunderstrike erhöht, auf +40 Prozent auf dem Maximallevel. Die Tweaks sollten für etwas mehr Schlagkraft in den düsteren Dungeons von Wolcen sorgen.

Wolcen-Entwickler über Pannen-Launch: Das lief schief - und so geht's weiter PLUS 23:51 Wolcen-Entwickler über Pannen-Launch: Das lief schief - und so geht's weiter

Viele Bug Fixes

Der Rest von Update 1.0.10 für Wolcen: Lords of Mayhem widmet sich vornehmlich Fehlerbehebungen und dem Ausbessern von Exploits. So sollten sich nun beispielsweise im Handelsmenü keine Items mehr duplizieren lassen.

Die kompletten Patch Notes, von der Fanseite wolcen-game.de übrigens ins Deutsche übersetzt, findet ihr auf der zweiten Seite dieser Meldung.

Verbessertes Deutsch: Von ebenjener Website wurde auch die deutsche Lokalisierung verbessert. Ihr könnt sie euch hier herunterladen und unter dem Pfad Steam\steamapps\common\Wolcen\localization ablegen, nachdem ihr die dort befindliche alte Übersetzung gelöscht habt.

1 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.