Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: World in Conflict: Tactical Aids

Platz 1: Fallschirmjäger

Moment. Fallschirmjäger? Vor der Benzin- und der Atombombe? Kann das unser Ernst sein? Es kann. Und ist. Natürlich ist so ein Trupp Fallschirmjäger genauso verwundbar wie alle anderen Infanteristen auch. Die »Aufklatscher« kosten aber keine Ressourcenpunkte und können überall auf der Karte landen. Wir werfen daher in regelmäßigen Abständen ein paar Soldaten auf dem Schlachtfeld ab, verstecken sie in Wäldern und verbieten ihnen, zu schießen. Dann sind die Jungs praktisch unsichtbar und spähen für uns. Aus ihrem Versteck heraus können sie alle 90 Sekunden Artillerieschläge anfordern, die beachtlichen Schaden verursachen.

Für Infanteriespieler kosten die Fallschirmjäger außerdem nur fünf TA-Punkte. Für 15 TA-Punkte, den Preis eines gezielten Artillerieschlags, bekommen wir also drei Bonustrupps, die ständig Artillerie rufen können. Klar, die alle im Auge zu behalten erfordert eine Menge Mikromanagement -- aber Atombomben abwerfen, das ist ja keine Herausforderung!

4 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.