Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: WoW: 10 seltene Mounts und wo ihr sie bekommt

Lebender Höllenkern

Quelle: wowhead.com/user=Odyssius Quelle: wowhead.com/user=Odyssius

Wo bekommt ihr das Mount?

Ähnlich wie schon bei Unbesigbars Zügeln bekommt ihr auch den Lebenden Höllenkern nur vom Endboss des Raids die Nachtfestung. Der Boss ist kein geringerer als Gul'Dan höchstselbst, zu dem ihr aber nur vordringen könnt, wenn ihr zuvor alle anderen Bosse des Raids besiegt habt.

Wie hoch ist die Dropchance?

Eine Chance auf den lebenden Höllenkern habt ihr auf allen Schwierigkeitsgraden (also normal, heroisch und mythisch) und es besteht eine etwa einprozentige Chance, dass Gul'Dan das Mount fallen lässt.

Luzider Alptraum

Quelle: wowhead.com/user=CDubTheRIPper Quelle: wowhead.com/user=CDubTheRIPper

Wo bekommt ihr das Mount?

Mit Patch 7.3 führten die Entwickler von WoW ein Rätsel ein, an dessen Ende das Mount Luzider Alptraum wartete. Es dauerte gerade mal drei Tage, bis die WoW-Community das Rätsel knackte. Ihr beginnt mit dem Rätsel erst in Dalaran, dann beginnt eine wilde Schnitzeljagd durch die ganze WoW-Welt.

Wie genau das Rätsel funktioniert und wie ihr es löst, wenn ihr keine Lust auf Ratespiele habt, lest ihr bei unseren Kollegen von MeinMMO.

Wie hoch ist die Dropchance?

Habt ihr das Rätsel gelöst, bekommt ihr auf jeden Fall den Luziden Traum als Mount. Eine Dropchance gibt es also nicht wirklich.

Gefesselter Ur'zul

Quelle: https://www.wowhead.com/user=Jakuzi Quelle: https://www.wowhead.com/user=Jakuzi

Wo bekommt ihr das Mount?

Auch hier handelt es sich wieder um ein Raid-Mount. Um genau zu sein müsst ihr dieses Mal Argus, den Zerrütter in Antorus, dem Brennenden Thron auf der Schwierigkeitsstufe mythisch besiegen.

Wie hoch ist die Dropchance?

Die Dropchance beträgt auch bei diesem Mount gerade mal einen mickrigen Prozentpunkt. Dafür müsst ihr aber um zu Argus zu kommen, lediglich Aggramar besiegen und euch nicht durch den ganzen Raid prügeln.

Schneller zulianischer Tiger

Quelle: https://classic.wowhead.com/user=130711 Quelle: https://classic.wowhead.com/user=130711

Wo bekommt ihr das Mount?

In WoW Retail bekommt ihr das Mount leider aktuell nur noch über das Schwarzmarkt-Auktionshaus, da das Mount, das früher mal bei Hohepriester Thekal in Zul'Grub droppte mit Patch 4.0.3 aus dem Spiel gepatched wurde. Stattdessen gibt es jetzt den schnellen zulianischen Panther in Zul'Gurub.

Wie hoch ist die Dropchance?

Wer WoW Classic spielt, kann den Tiger aktuell noch bei Hohepriester Thekal mit einer Dropchance von 0,9 Prozent abstauben.

Zeitverlorener Protodrache

Quelle: .wowhead.com/user=Luvetospooge Quelle: .wowhead.com/user=Luvetospooge

Wo bekommt ihr das Mount?

Das Mount wird von dem gleichnamigen seltenen Gegner fallen gelassen, der sich in den Sturmgipfeln in Nordend befindet und dort im süd-westlichen Teil des Gebiets zu finden ist.

Wie hoch ist die Dropchance?

Solltet ihr den Raremob einmal gefunden und erlegt haben, ist euch das Mount auf jeden Fall sicher. Der eigentliche Clou liegt aber daran, den Raremob erstmal zu finden und vor einem anderen Spieler zu erlegen. Denn der zeitverlorene Protodrache respawned nur alle zwei bis acht Stunden.

Natürlich gibt es noch eine ganze Menge weiterer seltener Mounts, die ihr euch erfarmen könnt, wenn euch Fortuna hold ist. Schreibt uns doch in die Kommentare, was euer seltenstes Mount ist und welches ihr noch ergattern wollt.

2 von 2


zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.