Der beste Heiler in WoW Burning Crusade Classic: Alle vier Klassen im Ranking

Sie sind da wenn's brenzlig wird. Heiler in WoW sind für Raids, als auch im PvP lebenswichtig. Wir zeigen euch, welcher Healer am Besten ist.

von Marylin Marx,
04.06.2021 12:17 Uhr

Wer sich fragt, welchen Heiler er am besten in World of Warcraft: Burning Crusade Classic spielen sollte, kann einen Blick auf unsere Liste werfen. Hier findet ihr alle vier Healer im Ranking. Wer lieber Schaden austeilt, sollte einen Blick in unser DPS-Ranking für Burning Crusade Classic werfen. Auch die besten Tanks haben wir euch in einem separaten Artikel aufgelistet und erklärt.

Noch mehr Tipps und Tricks zu Burning Crusade Classic haben wir euch in unserer Guide-Übersicht zusammengetragen:

Alle Guides zu Burning Crusade Classic   37     3

Mehr zum Thema

Alle Guides zu Burning Crusade Classic

Der beste Healer in Burning Crusade Classic

Zwar haben schon einige Spieler Stufe 70 erreicht und bereits mit dem Raiding angefangen, allerdings reichen die Daten noch nicht aus, um bereits erste Analysen zu liefern. Deswegen orientieren wir uns an der Website wowtbc.gg, die allerlei Daten und Logs aus der Beta, sowie verschiedenen Foren und Discords ausgewertet haben.

Die folgenden Rankings sind also erstmal eine Prognose und werden aktualisiert, sobald genug Raid- und PvP-Daten vorliegen.

Healer Ranking PvE Dungeons und Raids

Stand: 3. Juni 2021 Quelle: wowtbc.gg Stand: 3. Juni 2021 Quelle: wowtbc.gg

Wiederherstellungs-Schamane

Der Restoration Shaman ist mit Burning Crusade Classic nicht mehr nur der Horde vorbehalten, sodass ihr auch als Allianz-Spieler den stärksten Healer spielen könnt. Vor allem seine Kettenheilung ist ein mächtiger Heilzauber für die ganze Gruppe. Aber auch sein Mana-Totem, das nicht nur ihn, sondern auch die anderen Mitglieder mit frischer Zauberenergie versorgt, ist ein wertvoller Zusatz im Raid.

Heilig-Paladin

Jeder WoW-Veteran kennt die Witze über Paladine, die ihre Plattenrüstung lieber gegen Stoffkleidung austauschen. Zu viele Witze solltet ihr über den Holy Paladin aber nicht machen, denn im Raid hält er vor allem eure Tanks am Leben. Im Gegensatz zum Restoration Shaman fokussiert sich der Heilpaladin auf wenige Verbündete und stärkt mit seinen Auren die Verteidigung der Gruppe.

Heilig-Priester

Wir bleiben bei heiligen Heilern und schauen uns den Priester an. Den solltet ihr als Healer unbedingt mit seiner Heilig-Skillung spielen, wenn ihr in Raids nützlich sein wollt. Als universell einsetzbarer Heiler könnt ihr je nach dem Rest eures Raids euch auf einzelne Verbündete oder größere Gruppen fokussieren. Eure Flexibilität ist gern im Raid gesehen.

Healer Ranking PvP Arena und Schlachtfelder

Stand: 3. Juni 2021 Quelle: wowtbc.gg Stand: 3. Juni 2021 Quelle: wowtbc.gg

Wiederherstellungs-Druide

Steht der Restoration Druid im PvE-Ranking noch auf dem vorletzten Platz (der Disziplin-Priester ist im PvE kein sinnvoller Heiler), ist er im PvP einer der beliebtesten Klassen. Durch seine neue Baum-Gestalt, die Heilung erhöht, sowie Manakosten reduziert und die vielen HoTs (Heal over Time)-Skills, hat er im PvP alles, was man sich von einem Heiler wünschen könnte.

Disziplin-Priester

Während der Disziplin-Priester als Heiler vollkommen ungeeignet für Raids und Dungeons ist, glänzt er dafür in der Arena und auf den Schlachtfeldern. Möglich macht das seine Fähigkeit, Gegnern Schaden zuzufügen, indem ihr sie heilt. Außerdem schützt euch Machtwort: Schild kurzzeitig vor gegnerischen Angriffen, sodass ihr in ruhe casten könnt, um einen Verbündeten am Leben zu halten.

Wiederherstellungs-Schamane

Solltet ihr aktiv PvP als Heiler spielen wollen, empfehlen wir euch lieber zum Priester oder Druiden zu greifen. Wer aber gerne eine Mischform aus PvE und PvP spielt, kann auch mit dem Wiederhestellungs-Schamanen seine Kollegen am Leben halten. Euer Erd-Schild schützt euch dabei vor feindlichen Angriffen.

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.