WoW: Neue Event-Belohnungen gibt's auch für stundenlanges Rumstehen

Das Nobelgarten-Event in World of Warcraft könnt ihr ganz ohne Rennerei und im Bestfall gar in unter zwei Stunden komplett absolvieren.

von Mathias Dietrich,
08.04.2021 09:20 Uhr

In World of Warcraft könnt ihr die Ostereiersuche ohne Aufwand ganz fix beenden. In World of Warcraft könnt ihr die Ostereiersuche ohne Aufwand ganz fix beenden.

Passend zur Osterzeit gibt es in World of Warcraft das Nobelgarten-Event. In dem müsst ihr in der Welt verteilte Ostereier finden und werdet dafür mit Schokolade belohnt, die ihr wiederum gegen spezielle festliche Gegenstände umtauschen könnt. Oder aber, ihr steht einfach zwei Stunden lang rum, um das exakt gleiche Ergebnis zu erreichen.

Warten statt Suchen

Das machte der Reddit-Nutzer rob0tparty. Denn anstatt lange umherzurennen, um die Ostereier zu finden, fand er einen Ort, an dem er zu Bestzeiten mehr als 10 Eier pro Minute einsammeln kann, ohne auch nur einen einzigen Schritt zu gehen.

Wie lange dauert das? Um wirklich alle Belohnungen zu bekommen, benötigt ihr insgesamt 1150 Ostereier. Mit der Methode von rob0tparty bedeutet das, dass ihr das Event mit einem perfekten Run sogar in weniger als zwei Stunden abschließen könnt.

Um so eine hohe Rate zu erreichen, darf man bei dem Unterfangen jedoch nicht von anderen Spielern gestört werden. Deswegen macht rob0tparty seine Position auch erst öffentlich, nachdem er selbst bereits alle Event-Belohnungen abkassiert hat.

Link zum YouTube-Inhalt

Die Wahrscheinlichkeit, dass ihr ähnlich viel Glück an den Farmspots hat, ist also nicht gegeben. Versuchen könnt ihr es natürlich trotzdem.

Mehr Gold dank Oster-Event

Das Nobelgartenfest könnt ihr zudem auch verwenden, um euch mit etwas Glück zu bereichern. Wie genau das funktioniert, erklären wir euch zusammen mit weiteren Tipps in unserem Guide zum Gold farmen.

WoW Gold farmen: So werdet ihr schnell reich   15     1

Mehr zum Thema

WoW Gold farmen: So werdet ihr schnell reich

Mehr Errungenschaften in WoW

Die Spieler von World of Warcraft lassen sich häufiger zu interessanten Aktionen hinreißen. Nicht immer sind die jedoch so effektiv wie der hier vorgestellt Farmspot. Ein Spieler hat es sich etwa zur Aufgabe gemacht, Level 60 zu erreichen, ohne jemals das Startgebiet zu verlassen.

Der Youtuber Dr. Five hingegen wollte die South-Park-Episode »Make Love, not Warcraft« nachstellen und erreichte die Maximalstufe, indem er einfach nur tagelang Schweine getötet hat.

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.