GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 3: WoW Shadowlands: Alle Mounts, die ihr sammeln könnt

Mounts von seltenen Gegnern

Mounts gibt es natürlich nicht nur durch das Farmen von Ruf, Ruhmstufen oder sowas, sondern eben auch, wenn ihr euch auf die Jagd nach einigen seltenen Gegnern begebt. Viele der hier aufgelisteten Mounts könnt ihr nicht mal eben im Vorbeigehen umprügeln. Sie bedürfen einer speziellen Vorbereitung. Drei von ihnen erklären wir erklären wir euch im Detail:

Schimmelnebelläufer

So bekommt ihr das Mount: Vielleicht ist euch schon bei Tirna Scithe aufgefallen, dass unten auf der Lichtung ein Pferd steht, es aber verschwindet, wenn ihr näherkommt. Hinter diesem Phänomen steckt ein kleines Rätsel, an dessen Ende das Mount auf euch wartet. Das Rätsel selbst ist recht einfach. Ihr beginnt eure Reise außerhalb des kleinen Labyrinths (dort wo der Raremob Valfir patrouilliert) und folgt von dort an den blauen Lampen. Einfacher geht das Ganze, wenn ihr euch den Unsichtbarkeitsbuff des Pilzes holt, bevor ihr das Rätsel beginnt.

Sonnentänzer

So bekommt ihr das Mount: Um den seltenen Gegner Sonnentänzer an der südlichsten Spitze in Bastion zu töten und eine Chance auf das Mount zu haben, müsst ihr zuerst den Buff Segen des Sonnenreiters an der Statue von Draeslus auf euch wirken und braucht dann auch noch einen Himmelsschreitergleiter, den ihr entweder als Anhänger der Kyrianer selber herstellen könnt (ihr bekommt den Bauplan nachdem ihr Kalisthene am Pfad des Aufstiegs besiegt habt) oder ihr lasst ihn euch herstellen oder kauft ihn im Auktionshaus.

Jetzt geht ihr zu Sonnentänzer, springt mit Hilfe des Gleiters auf seinen Rücken und versucht den Gegner durch Drücken der aufblinkenden Aktionstaste zu besänftigen. Ist das strahlende Pony etwas abgekühlt, fliegt es mit euch zur Statue, wo ihr es zum Kampf herausfordern könnt, an dessen erfolgreichem Ende das Mount auf euch wartet.

Schlundgebundener Seelenjäger

So bekommt ihr das Mount: Erreicht mit der Schlund-Händlerin Ve'Nari einen zwiespältigen Ruf, um die Quest »Regel Nr. 6: Tarnung ist alles« und »Auf der Pirsch im Brachland« zu machen und das Bestienlabyrinth freizuschalten. Jetzt wartet ihr darauf, dass das Event »Jagd nach Schemenhunden« beginnt, das für etwa drei Tage alle zwei Wochen verfügbar ist. Dieses Event spielt ihr so weit, bis ihr zum Elite-Gegner Vollgefressener Schemenhund kommt. Wenn ihr ihn besiegt, habt ihr eine etwa 1,35 prozentige Chance auf das Mount.

Noch mehr Mounts von Raremobs

Mount

So bekommt ihr es

Tötet den Raremob Humon'gozz, indem ihr einen ungewöhnlich großen Pilz einsetzt (bekommt ihr von allen Mobs im Ardenwald)

Tötet Gormzähmer Tizo in Tirna Scithe. Der Raremob spawned, nachdem ihr Mampfi getötet habt.

Stellt einen Traumfänger her, begebt euch zum Winterschlafbecken im Ardenwald und lauf von dort aus Richtung Norden. Jetzt benutzt ihr den Traumfänger und der seltenen Gegner Nachtmähre erscheint, der das Mount fallen lässt.

Droppt mit einer 2 prozentigen Chance von Nerissa Herzlos in Maldraxxus.

Wird von Violetter Fehler in Maldraxxus fallen gelassen. Dropchance: 4 Prozent.

Droppt mit 1,8 prozentiger Wahrscheinlichkeit von Kriegshetzer Ma'korak in Maldraxxus.

Wird mit etwa einprozentiger Chance von den sechs Elitegegnern im Theater der Schmerzen fallengelassen.

Droppt bei Famu dem Unendlichen mit etwa einprozentiger Chance.

Tötet Weltenrandfresser und erhaltet (mit einer Dropchance von 6 Prozent) das Item »Beeinflussbare Fresserbrut«, das eine Questreihe startet an dessen Ende das Mount winkt.

Sonstige Mounts

Wildsamenwiege

So bekommt ihr das Mount: Sammelt im Garten der Nacht fünf Items ein (Gärtnerkorb, Gärtnerhammer, Tagebuch der Nacht, Gärtnerflöte und Gärtnerstab) und kombiniert sie zu Glitzersternchen Gärtnerwerkzeug. Das Werkzeug bringt ihr seinem Besitzer in Tirna Vaal im Ardenwald zurück. Habt ihr es erfolgreich zurückgebracht, erscheint hinter Glitzersternchen die Truhe des Mondes, in der das Mount enthalten ist.

Wandernde Urtum

So bekommt ihr das Mount: 2020 durfte die WoW Community über ein kostenloses Reittier abstimmen. Mit großem Vorsprung schaffte es das Wandernde Urtum auf Platz 1 und wurde nun auch final umgesetzt. Das Mount hat drei große Besonderheiten:

  • Jeder Spieler, der sich ab Patch 9.0.5 einloggt bekommt das Mount gratis
  • Es wechselt sein Aussehen je nach Jahreszeit
  • Eine Raupe reist als blinder Passagier mit und lässt sich ab und zu mal Blicken.

Noch mehr Infos zum Urtum, sowie sein Entstehungsprozess könnt ihr hier nachlesen:

WoW Shadowlands: Alle Infos zum Wandernden Urtum   14     1

Mehr zum Thema

WoW Shadowlands: Alle Infos zum Wandernden Urtum

Gebundener Schemenhund

So bekommt ihr das Mount: Wie ihr aus den oberen Listen entnehme könnt, sind Mounts, die ihr im Schlund benutzen könnt besonders rar und schwer zu bekommen. Seit Patch 9.0.5 kann aber theoretisch jeder recht einfach an ein Schlund-Mount kommen. Dazu müsst ihr lediglich ein Rätsel lösen, das mit Stygia-Crafting verbunden ist.

So löst ihr das Rätsel für den gebundenen Schemenhund   5     2

Mehr zum Thema

So löst ihr das Rätsel für den gebundenen Schemenhund

Wer aber keine Lust auf Rätselraten hat, kann aber auch bis Pacht 9.1 warten. Ab diesem Zeitpunkt könnt ihr auch alle eure anderen Mounts im Schlund benutzen.

Noch mehr Mounts

Mount

So bekommt ihr es

Bekommt ihr mit einer Dropchance von 4 Prozent aus einem Vorrat der Aufgestiegenen.

Den fliegenden Löwen bekommt ihr aus der Vesperglocke des Silberwinds.

Tötet neugeborene Knochenzähne in Maldraxxus, um ein gesprungenes seuchenberührtes Ei zu erhalten, das wiederum nach 5 Tagen zum Mount wird.

Bringt 6 Tage in Folge verschiedene Items (Handvoll Hafer, Pflegebürste, robustes Hufeisen, Eimer mit sauberem Wasser, bequeme Satteldecke und Schauerkuppenapfel) zur toten Graumähne und erhaltet am Ende als Belohnung das Mount.

Mögliche Belohnung von Abenteuern an eurem Missionstisch.

Mögliche Belohnung von Abenteuern an eurem Missionstisch.

Mögliche Belohnung von Abenteuern an eurem Missionstisch.

Mögliche Belohnung von Abenteuern an eurem Missionstisch.

Mögliche Belohnung aus Tribut der Ehrgeizigen und Tribut der Pflichtgebundenen. Schlüpft nach 3 Tagen aus Nekrorochenei.

Mögliche Belohnung aus Tribut der Ehrgeizigen und Tribut der Pflichtgebundenen. Schlüpft nach 3 Tagen aus Nekrorochenei.

Mögliche Belohnung aus Tribut der Ehrgeizigen und Tribut der Pflichtgebundenen. Schlüpft nach 3 Tagen aus Nekrorochenei.

Diese Mounts kommen in Zukunft

Patch 9.1

Das erste große Inhalts-Update zu WoW Shadowlands wurde auf der Blizzcon 2021 angekündigt und erklärt endlich den Luftraum für eröffnet. Alle weiteren Infos zum großen Patch lest ihr hier:

WoW Shadowlands: Alle Infos zu Chains of Domination   32     2

Mehr zum Thema

WoW Shadowlands: Alle Infos zu Chains of Domination

Pakt-spezifische Flugmounts

Neben der Fähigkeit in den Schattenlanden fliegen zu können, bekommen wir mit Abschluss der neuen Storyquets auch ein pakt-spezifisches Flugmount geschenkt:

Venthyr Die Steingeborenen werden durch Anima in Revendreth zum Leben erweckt.

Nachtfae Die Wolfsschlange wird aus erweckten Anima-Samen geboren.

Nekrolords Die Nekrolords machen es sich einfach: Sie nehmen die nächstbeste Leichenfliege als fliegenden Untersatz.

Kyrianer Dieser fliegenden Zenturionen kehren nach langer Zeit in die Bastion zurück.

3 von 3


zu den Kommentaren (14)

Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.