Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

X4: Foundations 2.0 - Jetzt könnt ihr eigene Schiffswerften bauen und zum Lord of War des Weltraums werden

Update 2.0 für X4: Foundations ist erschienen und lässt euch eigene Schiffe herstellen und verkaufen. Außerdem gibt es bereits eine Beta von Update 2.20.

von Mathias Dietrich,
27.02.2019 10:08 Uhr

Seit Update 2.00 könnt ihr in X4: Foundations eigene Schiffswerften bauen und die Kriegswirtschaft der Spielwelt befeuern.Seit Update 2.00 könnt ihr in X4: Foundations eigene Schiffswerften bauen und die Kriegswirtschaft der Spielwelt befeuern.

Mit dem vor kurzem veröffentlichten Update auf Version 2.00 für X4: Foundations könnt ihr euch jetzt von der Front abwenden und zum Strippenzieher hinter großen Kriegen werden. Denn ab sofort dürft ihr eigene Schiffswerften und Docks bauen und somit fortan Kriegsparteien mit Waffen und Ausrüstung beliefern, statt selbst in die Schlacht zu ziehen.

Die neue Version widmet sich neben einer ganzen Reihe kleinerer und größerer Bugfixes, Balance-Änderungen und Überarbeitungen. Die kompletten Patchnotes findet ihr auf der zweiten Seite, hier nennen wir euch die wichtigsten Punkte:

  • Spielerbetriebene Schiffswerften, Raumdocks und Ausrüstungsdocks: Ihr könnt nun eigene Werften bauen und damit die Wirtschaft des Spiels noch stärker als je zuvor beeinflussen. Neben dem eurer eigenen Schiffe könnt ihr die Pötte auch an die Fraktionen des X-Universums verkaufen.
  • Steam Workshop-Integration: Ihr könnt Mods jetzt über den Steam-Workshop installieren und aktuell halten.
  • Neues Kampf- und Wirtschafts-Balancing: Das Update ändert viele Werte der Wirtschaft und auch der Kämpfe. Crewmitglieder erhalten jetzt einfacher Erfahrung und das Balancing der Geschütztürme von Großkampfschiffen wurde verbessert.

Wie geht es mit X4 nach Update 2.00 weiter?

Die Entwicklung von X4 geht weiter und in den neuen Patchnotes nannte das Studio Egosoft bereits einige Pläne für Version 2.20 und darüber hinaus. Eine Beta des neuen Updates könnt ihr bereits jetzt herunterladen und ausprobieren.

Die Zukunft von X4: Foundations - Interview zu Updates, DLCs & Spieler-Feedback - GSTV PLUS 22:24 Die Zukunft von X4: Foundations - Interview zu Updates, DLCs & Spieler-Feedback - GSTV

Das Beta-Update von Version 2.20 enthält die folgenden Features:

  • Bessere Maussteuerung: Verbesserungen für die Steuerung via Maus sind geplant. Dazu gehört unter anderem eine flexiblere Konfiguration der rechten Maustaste und auch das klassische direkte lenken mit der Maus.
  • Linux-Unterstützung: X4 bekommt eine native Linux-Version und offiziellen Support für das freie Betriebssystem. Für Fehler und Probleme hat der Entwickler einen eigenen Thread im offiziellen Forum gestartet.

Auch die Inhalte der Updates 2.50, 3.00 ud des ersten Addons detaillierte der Entwickler bereits. Die beinhalten unter anderem Pläne für ein komplett neues Volk.

Update 2.50

  • Neuer Schiffstyp - Unterstützungsschiffe: Fliegende Ausrüstungsdocks, die das Rückgrat großer Flotten werden sollen.
  • TrackIR/Tobii-Unterstützung: Optionale Bewegungssteuerung.
  • Sektor-Sperrliste: Verhindert, dass eure KI-Schiffe in die gesperrten Sektoren fliegen.
  • Verwaltung von Inventargegenständen: Ihr sollt Kisten im Weltraum erstellen und auswerfen können, beziehungsweise sie auf Stationen lagern.

Update 3.00

  • Bessere Sektorenkontrolle: Ausbau des Sektorensystems, damit ihr zu eurer eigenen Fraktion im X-Universum werden könnt.
  • Neue und verbesserte Kampfmissionen: Neben den üblichen Missionsverbesserungen will der Entwickler vor allem die Kampfmissionen mit Update 3.00 aufpolieren.
  • Mit Raumanzug docken: Ihr sollt mit eurem Raumanzug direkt an eine Station andocken können. Danach dürft ihr NPC-Schiffen Missionen anbieten, um euch mitzunehmen.
  • Neuer Spielstart: Spätestens mit diesem Update soll der Start ins Spiel anders aussehen und eventuell auch neue Features bieten.

Erste Erweiterung

  • Die Split: Ein neues Volk mit eigenen Schiffen, einer besonderen Wirtschaft und einem neuen Raumgebiet.

Fazit zu X4: Foundations - Vom Bug-Desaster zum Sandbox-Paradies? 18:33 Fazit zu X4: Foundations - Vom Bug-Desaster zum Sandbox-Paradies?

X4: Foundations - Screenshots ansehen

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen