X4: Foundations

PC

Genre: Weltraum-Action

Entwickler: Egosoft

Release: 30.11.2018

X4: Foundations ist der Nachfolger zu X: Rebirth, bringt aber viele Features zurück, die bei Rebirth fehlten und für Kritik gesorgt haben. So kann man jetzt wieder jedes Schiff steuern und es gibt mehr Freiheiten beim Stationsbau, Handel und Management. Neu ist, dass man im Flug aus dem Pilotenstuhl aufstehen und sich frei im Schiff bewegen kann. Nach der Landung auf Stationen und anderen Schiffen, kann man ohne Ladesequenz die Plattformen aus der Ego-Perspektive betreten und erkunden. Im Kern folgt X4: Foundations aber weiterhin der Serientradition und lässt uns die Wahl ob wir Händler, Cop oder Gauner werden wollen. Dabei kann man ganze Flotten aufbauen unter kommandieren. Dank neuer Beamtechnologie, kann man diesmal schnell von einem Hotspot zum nächsten springen. Das Weltall soll in X4: Foundations nochmal dynamischer werden, denn diesmal wird jede Warenkette komplett simuliert. Dafür wurde die Story-Kampagne jedoch stark zurückgefahren, so dass das Spiel fast nur noch auf seine Sandbox-Erfahrung setzt. Mit Patch 1.50 bekommt X4 auch einen Online-Modus, bei dem Spieler Schiffe in die Universe anderer Spiele schicken können. Die Beta-Version startete mit Handel, später sollen aber auch Kriege möglich sein.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen