Xbox Game Pass - Abo-Service von Microsoft bald auch für PC-Spiele

Microsoft erweitert sein Abomodell für Xbox-Spiele, den Xbox Game Pass, auch auf PC-Spiele. Diese sollen an den Windows Store gebunden sein.

von Christian Just,
25.10.2018 17:35 Uhr

Der Xbox Game Pass wird auf PC-Spiele ausgeweitet.Der Xbox Game Pass wird auf PC-Spiele ausgeweitet.

Microsoft will sein Angebot beim Aboservice Xbox Game Pass auch auf PC-Spiele ausweiten, wie Windows Central berichtet. So stellte Microsoft-CEO Satya Nadella bei einer Finanzkonferenz in Aussicht, dass der Game Pass Service künftig via Windows Store auch den PC offiziell unterstützen wird.

Bislang beschränkt sich das Angebot auf Spiele für Xbox One und Xbox 360, jedoch können Abonnenten Spiele mit dem Play-Anywhere-Feature auch auf dem PC spielen. Play Anywhere bedeutet, dass Käufer einer Xbox- oder PC-Fassung eines Spiels auch auf der jeweils anderen Plattform spielen können. So ist es für PC-Nutzer derzeit etwa möglich, Forza Horizon 4, Sea of Thieves oder State of Decay 2 per Xbox Game Pass zu genießen, der größte Teil des Game-Pass-Katalogs bleibt aber Xbox-exklusiv.

Was steckt dahinter?

Der Aboservice Xbox Game Pass wird künftig also auf den PC erweitert. Das deutet zum einen darauf hin, dass die wirtschaftliche Performance des Abo-Geschäftsmodells für Xbox One Microsofts Erwartungen entspricht. Auf der oben erwähnten Finanzkonferenz gab Microsoft an, bei Xbox-Software und -Services ein Umsatzwachstum von 36 Prozent zu verzeichnen.

Zum anderen verspricht sich Microsoft unter Umständen eine bessere Stellung des unter Spielern eher weniger populären Windows Stores. Häufig gehörte Kritikpunkte sind mangelnde Zugänglichkeit und technische Probleme, beispielsweise mit dem von Xbox Live verwendeten Teredo-Netzwerkprotokoll bei Multiplayerspielen. Auch die feste Bindung an das Windows-Betriebssystem stößt auf Kritik.

Kommende Microsoft-Spiele wie Halo: Infinite, Gears 5 und Crackdown 3 könnten künftig gute Verkaufsargumente sein, die dabei helfen, dem graue Entlein unter den Vertriebsplattformen etwas Aufwind zu bescheren. Bleibt für uns Spieler zu wünschen, dass Microsoft ein paar Überarbeitungen des Windows Stores mit auf die Agenda schreibt.

Xbox Game Pass - Im Oktober mit Forza Horizon 4 und sechs weiteren Spielen

Xbox Game Pass - Video zeigt die wichtigsten Funktionen des Spiele-Abo-Service 3:11 Xbox Game Pass - Video zeigt die wichtigsten Funktionen des Spiele-Abo-Service


Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen