XDefiant enthüllt: So soll es Division, Splinter Cell & Ghost Recon vereinen

Ubisofthat seinen neuen Free2Play-Shooter XDefiant offiziell vorgestellt. Wir haben alle wichtigen Infos zum Gameplay, zur Beta und mehr für euch zusammengefasst.

von Dennis Zirkler,
19.07.2021 20:15 Uhr

XDefiant - Ubisofts neuer Shooter zeigt erstes Gameplay 3:31 XDefiant - Ubisofts neuer Shooter zeigt erstes Gameplay

Nachdem es zunächst nur eine mysteriöse Ankündigung auf Twitter und kurze Gameplay Videos gab, hat Ubisoft sein neuestes Spiel nun offiziell vorgestellt: Es hört auf den Namen XDefiant und soll sich an alle Fans von kompetitiven Multiplayer-Shootern richten. Wir haben für euch alle wichtigen Infos, die ihr jetzt schon über XDefiant wissen müsst.

GameStar-Redakteur Phil glaubt übrigens, dass Ubisoft mit XDefiant wie schon vor einem Jahr bei Hyper Scape komplett auf dem Holzweg ist und erklärt die Gründe dafür in seiner Kolumne:

XDefiant zeigt Ubisofts Shooter-Problem   56     20

Mehr zum Thema

XDefiant zeigt Ubisofts Shooter-Problem

Alle Infos zum neuen Ubisoft-Shooter XDefiant

Gameplay: Wie spielt sich XDefiant?

XDefiant ist ein reinrassiger Online Shooter, in dem zwei Teams à sechs Spieler gegeneinander antreten.

Ihr wählt einen Charakter, hier Defiant genannt, der aus bekannten Fraktionen des Tom-Clancy-Universums stammt. Zum Release mit an Bord sind die Wolves aus Ghost Recon, Echelon aus Splinter Cell und die Outcasts und Cleaners aus The Division - weitere sollen mit zukünftigen Updates folgen.

Die Fraktionen stellen dabei untere Klassentypen: Die Wolves dienen als Tanks und besitzen viele Lebenspunkte und Schilde, die Outcasts übernehmen die Rolle der Heiler, die Cleaners verursachen den größten Schaden und die Echelon können als Supporter unter anderem Feinde aufspüren.

In unserer Galerie könnt ihr euch schon mal einige Artworks der verschiedenen Helden ansehen:

XDefiant - Artworks ansehen

Das Spiel wirkt wie eine Mischung aus Call of Duty und Overwatch: Jede Heldenklasse besitzt einzigartige Fähigkeiten und einen ultimative Skill, der hier Ultra genannt wird - ganz ähnlich wie im Blizzard-Shooter.

Waffen und Gunplay erinnern auf den ersten Blick an CoD, da ausschließlich Modern-Military-Waffen wie Sturmgewehre zum Einsatz kommen, die offenbar auch einen entsprechenden Rückstoß haben. Es gibt aber auch ausgefallenere Waffen wie Flammenwerfer. Die Schießeisen lassen sich mit Aufsätzen und Gadgets modifizieren und können während des Spiels nach jedem Tod angepasst werden.

Beide Teams treten dabei in altbekannten Spielmodi an, darunter etwa Team Deathmatch, Domination oder Escort. Die Maps sollen ebenfalls auf bekannten Orten des Tom-Clancy-Universums zurückgreifen.

Tanks Die Wolves können Barrieren errichten, um Teamkollegen zu schützen.

Support Die Echelon sind Supporter und decken Feinde fürs Team auf.

Damage Dealer Die Cleaner teilen den größten Schaden im Spiel aus.

Preis: Was wird XDefiant kosten?

XDefiance ist ein Free2Play-Spiel und wird somit kostenlos spielbar sein. In welcher Form Mikrotransaktionen und Ingame-Shop eine Rolle spielen werden, ist bislang noch nicht bekannt.

Release: Wann erscheint XDefiant?

Ein Datum für einen Early Access beziehungsweise einen finalen Release gibt es aktuell noch nicht. Das Spiel soll sich laut Ubisoft aktuell noch in einer frühen Entwicklungsphase befinden. Zunächst soll eine geschlossene Beta stattfinden - mehr dazu erfahrt ihr im nächsten Abschnitt.

Beta: Ab wann kann man XDefiant testen?

Ab sofort könnt ihr euch für die Beta anmelden, deren erste Phase bereits am 5. August 2021 startet. Besucht dazu die offizielle Webseite von XDefiant und klickt dort auf den pinken »Registrieren«-Button.

Entwickler: Welches Studio steckt hinter XDefiant?

Die Entwicklung von XDefiant übernimmt Ubisoft San Francisco. Das fast 500 Mitarbeiter umfassende Studio ist unter anderem für die Entwicklung der Rocksmith-Spiele sowie South Park: Die rektakuläre Zerreissprobe bekannt geworden.

zu den Kommentaren (172)

Kommentare(172)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.