Zelda, DOOM, BioShock und Assassin's Creed - So würden sie als isometrische Spiele aussehen

Der Stasis-Designer ?Chris Bishoff ?hat erneut einige Spiele in ein isomatrisches Design gepackt. Die Bilder wirken recht überzeugend.

von Tobias Ritter,
09.02.2017 13:55 Uhr

Stasis - Testvideo: Zu Anfang großartig, später mies 6:10 Stasis - Testvideo: Zu Anfang großartig, später mies

Fallout 4 und BioShock Infinite haben es schon hinter sich, nun hat es auch Doom, Zelda, BioShock und Assassin's Creed »erwischt«: Der Stasis-Entwickler Chris Bishoff hat sich erneut einige Spiele vorgenommen und als isometrische Spielerfahrung im Stasis-Design dargestellt.

Und: Die genannten Titel machen auch in der nostalgischen Ansicht einiges her. Wer würde nicht gerne einmal die Welt von Rapture aus einer anderen Perspektive erkunden?

Auch interessant: So sähe Fallout 4 aus der Iso-Ansicht aus

Nach seinem isometrischen Horrorspiel Stasis hat Bishoff übrigens bereits ein weiteres Projekt in Arbeit: Das isometrische (natürlich), postapokalyptische Adventure Beautiful Desolation ist aktuell auf Kickstarter zur Finanzierung ausgeschrieben. Die Kampagne läuft noch neun Tage - von den angepeilten 120.000 US-Dollar kamen allerdings erst 96.000 US-Dollar zusammen.

Die Bilder von Zelda, DOOM, BioShock und Assassin's Creed im isometrischen Design finden sich übrigens in der Galerie unterhalb dieser Meldung:

Zelda, DOOM, BioShock und Assassin's Creed - Aus der Iso-Perspektive ansehen


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen