AMDs Radeon R7 265 reiht sich gemäß des Namensschemas zwischen der Radeon R7 260X und der Radeon R9 270 ein und stellt damit den stärksten Vertreter der R7-Serie dar. Grundlage der R7 265 ist die aus den Radeon-Karten der HD-7800-Generation bekannte Pitcairn-GPU. Der Grafikkern taktet mit 925 MHz und verfügt über 1.024 Shader-Einheiten, 64 Textureinheiten sowie 32 ROPs. Über das 256 Bit breite Interface sind 2,0 GByte GDDR5 Videospeicher angebunden, dessen effektiver Takt bei 5.600 MHz liegt und damit auf eine Speicherbandbreite von 179,2 GByte/s kommt. Wie bei der Radeon R9 280X produziert AMD auch für die Radeon R7 265 kein Referenzdesign. Daher gibt es die Karte nur in den Designs der einzelnen Hersteller.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen