In der M500 setzt Crucial auf MLC-Flash-Module in der »Toggle«-Variante, die in 20 nm kleinen Strukturen gefertigt werden. Der verwendete 88SS9187-Controller stammt von Marvel und untersützt DDR3-RAM als Cache. Die M500 ist in den Größen 120, 240, 480 sowie 960 GByte erhätlich, ihre maximale Leserate liegt laut Crucial jeweils bei 500 MByte/s. Die Schreibrate erreicht zwischen 130 MByte/s (120-GByte-Modell) und 400 MByte/s (480-GByte- und 960-GByte-Modell). Der SSD liegt ein Abstandhalter für 9,5 Millimeter hohe Einbauschächte bei, die Garantiezeit beträgt drei Jahre.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen