In der M500 setzt Crucial auf MLC-Flash-Module in der »Toggle«-Variante, die in 20 nm kleinen Strukturen gefertigt werden. Der verwendete 88SS9187-Controller stammt von Marvel und untersützt DDR3-RAM als Cache. Die M500 ist in den Größen 120, 240, 480 sowie 960 GByte erhätlich, ihre maximale Leserate liegt laut Crucial jeweils bei 500 MByte/s. Die Schreibrate erreicht zwischen 130 MByte/s (120-GByte-Modell) und 400 MByte/s (480-GByte- und 960-GByte-Modell). Der SSD liegt ein Abstandhalter für 9,5 Millimeter hohe Einbauschächte bei, die Garantiezeit beträgt drei Jahre.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.