Spielerisch bietet der zweite Teil der Hearts of Iron-Serie kaum Neuerungen. Für einen leichteren Einstieg in die komplexe Globalstrategie sorgen aber viele historische und fiktive Schlachtszenarien. Dort müssen nur kleine Ausschnitte des 2. Weltkriegs nachgespielt werden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.