Outlaws of the Old West

PC

Genre: Action

Entwickler: Virtual Basement

Release: 2020

Early-Access-Release: 12.03.2019

-
GameStar
-
Community

Outlaws of the Old West ist ein Survival-MMO im Wilden Westen. Man muss ums Überleben kämpfen, Banditen und aggressive Tiere besiegen, sich mit anderen Spielern verbünden, Ressourcen sammeln und kann sich zudem ein Eigenheim errichten. Wir können Ressourcen auch auf Feldern anbauen oder in Minen abbauen. Dazu besuchen wir unterschiedliche Biome. Auch das Wetter ändert sich. Beides beeinflusst, welche Ressourcen wir finden. Das Wetter kann außerdem durch kalte Temperaturen eine Gefahr für uns darstellen. Es gibt auch einen Tag-Nacht-Zyklus. Nachts sind wir weniger sichtbar, was das Anschleichen einfacher macht. Die Größe der Open World beträgt 144 Quadratkilometer. Auch Hunger und Durst müssen wir im Auge behalten. Wir können Essen sammeln, angeln oder Tiere jagen. Zudem können wir haufenweise Werkzeuge craften und verfügen über eine Vielzahl an Waffen für Nah- und Fernkampf. Unser Pferd dürfen wir selbst aussuchen und zähmen, auch unsere Kleidung dürfen wir anpassen. Handel mit anderen Spielern ist genauso möglich, wie das Crafting von Wägen zum Transport der Güter. Auch wenn der Wilde Westen als gesetzsloses Land gilt, sollte man es nicht übertreiben. Es gibt ein Moralsystem. Geht man zu weit, können NPCs Kopfgeldjäger auf einen ansetzen. Diese Rolle können auch andere Spieler einnehmen.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen