Wertungzu Prey
GameStar

»Anspruchsvolles Actionspiel, das wegen der blassen Charaktere und Frustmomente aber nicht in höhere Wertungsregionen vordringen kann.«

GameStar
Präsentation
  • detailreiche Umgebungen
  • gelungene Effekte
  • gute deutsche Sprecher
  • hin und wieder unglückliche Animationen und Charaktermodelle
  • nervige Kampfmusik

Spieldesign
  • Irgendwie-geht’s-immer-Ansatz
  • hübsche Missionsideen
  • Entdeckerdrang wird geschürt
  • lange, ressourcenzehrende Laufwege
  • nerviges Hackingspiel

Balance
  • vier Schwierigkeitsgrade
  • stets fordernd
  • Quicksave-Option
  • immer mal wieder unfaire Passagen
  • Albtraum witzlos

Story/Atmosphäre
  • interessante Frage nach der eigenen Rolle
  • viele Details in Mails und Audiologs
  • gelungene und sparsam eingesetzte Ambient-Musik
  • blasse Charaktere
  • Entscheidung am Ende reine Formsache

Umfang
  • lange Kampagne
  • viele Nebenmissionen
  • zig Fähigkeiten
  • Wiederspielwert (Fähigkeiten und mehrere Enden)

Awards

So testen wir

Wertungssystem erklärt

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen