Läuft gerade Fallout 76 bezahlt für Multiplayer einen hohen Preis

Fallout 76 bezahlt für Multiplayer einen hohen Preis

von Michael Obermeier, Maurice Weber, Dimitry Halley,
16.11.2018 17:42 Uhr

Fallout 76 bietet als erster Ableger der Rollenspiel-Serie einen Mehrspieler-Modus. Allerdings müssen für die Online-Komponente diverse andere Aspekte zurückstecken. Die GameStar-Redakteure Dimitry Halley und Maurice Weber spielen seit mehreren Tagen die Release-Version von Fallout 76 und geben im Video ein erstes Fazit zu ihren Eindrücken ab.

Im Gespräch mit Michael Obermeier geht's um den technischen Zustand des Spiels, Server-Qualität, PC-Optimierungen und das neue Echtzeit-V.A.T.S.-System. Außerdem wird geklärt, wie denn nur die Story- und Quest-Qualität von Fallout 76 ausfällt und ob auch Solo-Rollenspieler einen Blick riskieren sollten. Zudem wird geklärt, ob die zwingenden Survival-Elemente zum Konzept eines Open-World-Rollenspiels passen.

Ein abschließendes Test-Urteil mit Wertung und Test-Video gibt's in den kommenden Tagen auf GameStar.de.

Fallout 76 im Multiplayer: Koop hui, PvP pfui
Geeignet für Solo-Spieler? - Story und Quests in Fallout 76

zu den Kommentaren (61)

Kommentare(61)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Specials
7.926 Videos
88.629.482 Views