Läuft gerade Hunt: Showdown 4.0 - Neuer Solo-Modus des Western-Shooters im Trailer erklärt

Hunt: Showdown 4.0 - Neuer Solo-Modus des Western-Shooters im Trailer erklärt

16.12.2018 23:20 Uhr

Mit Version 4.0 will Crytek den Ego-Shooter Hunt: Showdown auch für Einzelspieler spannender machen. Das neue Update hat einen Spielmodus names Quickplay eingeführt, der eine Abwandlung vom derzeit beliebten Battle Royale ist. Dieser Trailer fasst kurz zusammen, was die Spieler im Solo-Modus erwartet, der vor einigen Monaten bereits kurzzeitig getestet wurde.

Neuer Modus, viele Verbesserungen

In Quickplay gibt es keine Boss-Monster, stattdessen müssen die 10 Spieler vier Energie-Risse finden und schließen. Dabei muss man sich natürlich weiterhin vor Zombies und anderen Mitspielern in Acht nehmen. Am Ende darf der Gewinner seinen Jäger behalten und ihn später auch für den klassischen Hunt-Modus nutzen.

Mehr Details zu dem Spielmodus und viele weiteren Änderungen und Verbesserungen des 4.0-Patches für Hunt: Showdown gibt es auf der Steam-Seite des Early-Access-Spiels. Außerdem gibt es eine Liste der bekannten Probleme der aktuellen Version nach dem ersten Hotfix für 4.0.

Hunt: Showdown kommt immer besser an

Die kontinuierliche Arbeit an der Early-Access-Version von Hunt: Showdown wird von den Käufern in den User-Reviews zunehmend belohnt. Während das Spiel anfang noch viel Kritik einstecken musste, sind die aktuellen Meinungen »sehr positiv« und auch uns hat Hunt: Showdown bereits im August deutlich besser gefallen, als noch zum EA-Start im Februar 2018.

Neue Map: So sieht Lawson Delta aus Hunt: Showdown 3.0 aus


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Spiele-Trailer
18.664 Videos
120.123.945 Views

Hunt: Showdown

Genre: Shooter

Release: 27.08.2019 (PC), 4. Quartal 2019 (PS4), 19.09.2019 (Xbox One)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen