Legendär schlecht: Last Action Hero - Arnies schlimmster Alptraum

von Heinrich Lenhardt,
11.02.2017 00:01 Uhr

Da kann Arnold Schwarzenegger am Ende noch so selig grinsen: Das digitalisierte Filmbild aus dem Actionstreifen »Last Action Hero« vermag den Schrecken des zugehörigen Spiels kaum zu dämpfen. Okay, wenn man freundlich wäre, könnte man Last Action Hero von 1994 als das »GTA vor GTA« bezeichnen - schließlich dürfen wir auch in der Vogelsperspektive Städte durch- und sogar Fußgänger überfahren. Nur Spaß macht's halt keinen.

Dabei sind die Fahrszenen noch kein Vergleich zu den schrottigen Prügeleien und kläglichen Bosskampfversuchen. Der Lemmings-Entwickler Psygnosis schafft es mit Last Action Hero gekonnt, aus einer ohnehin mittelmäßigen Filmvorlage ein nochs chlimmeres Spiel zu zimmern. Aber auch eines mit gewissem Unterhaltungswert, zumindest wenn man Heinrich Lenhardt dabei zuschauen kann, wie er sich durchquält.

Zum Artikel: Last Action Hero - Der Äktschn-Alptraum

 

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Die ersten drei Monate geschenkt
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. aller Hefte seit 1997 & +2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen