Rüsselmarsianer, Stalin und Hoppelbeats aus der Dorfdisco - Das mieseste Strategiespiel aller Zeiten?

von Heinrich Lenhardt,
14.08.2020 17:21 Uhr

Das können die doch nicht ernst meinen! Stimmt, die Entwickler meinten eigentlich nichts so wirklich ernst an Stalin vs. Martians, wollten aber trotzdem Geld für diesen Spielunfall haben. Heinrich zeigt uns, wie Rüsselmarsianer angreifen und Stalin mit seinen Panzern die Welt retten muss, während er sich drehende Münzen auf dem Schlachtfeld einsammelt!? Dazu spielt billigste Utzmusik, wie sie DJ Bobo nicht schlimmer hinbekommen hätte. Wir haben 2009 aber dennoch 25 Punkte gegeben. Vielleicht wegen der hübschen Farben?

Zum Artikel: Das vielleicht schlechteste Echtzeit-Strategiespiel aller Zeiten

Heinrich Lenhardt ist bereits seit 40 Jahren als Spieleredakteur und Tester tätig. Für uns quält sich Heinrich jeden Monat durch legendär schlechte Spiele - und wir haben den Verdacht, das macht ihm sogar Spaß. Nun ja, meistens. Nach Stalin vs. Martians hat er sich eine Auszeit von der Reihe »Legendär schlecht« erbeten.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
3,74€

3,74€/Monat im ersten Jahr, danach 4,99€/Monat

12 Monate

Bester Preis
Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen