Läuft gerade PUBG - Miramar gespielt: Unsere erste Runde auf der Wüsten-Map

PUBG - Miramar gespielt: Unsere erste Runde auf der Wüsten-Map

Freitag, 08. Dezember 2017 um 16:33

Kurz nach dem Release der neuen Wüstenkarte Miramar auf den Test-Servern von Playerunknown’s Battlegrounds, stürzen sich Johannes Rohe und Philipp Elsner in die erste Runde, um die Map zu erkunden.

Auf erneut 8 x 8 Kilometern, bietet Miramar deutlich mehr Höhenunterschiede als die Original-Map Erangel. Die Landschaft ist zwar eher karg, einige große Städte, Gebirge und Sehenswürdigkeiten sorgen aber für optische und spielerische Abwechslung – zum Beispiel ein in einen großen Krater abgestürztes Flugzeug, das wir im Video entdecken.

Neue Fahrzeuge auf Miramar-Karte

Außerdem gibt es mit Jeep, Pickup, VW-Bus und Jetski auch einige neue Vehikel auf der Karte und natürlich einige frische Waffen. Weitere Details zur Landschaft und dem Layout der Map, könnt ihr in unserem Übersichts-Artikel mit allen Infos zu Miramar in PUBG nachlesen.

Die finale Version der Map wird spätestens am 20. Dezember spielbar sein, wenn PUBG offiziell erscheint und den Early Access verlässt. Weiteres Gameplay aus Miramar zeigte Entwickler Bluehole in einem neuen Trailer im Rahmen der Video Game Awards 2017.

Kuriose Werbung

Im Rahmen einer aufwändigen Werbeaktion zum Launch von PUBG auf Xbox One, wurden übrigens echte Supply Drops über Australien abgeworfen.

Specials
6.561 Videos
81.226.867 Views

PUBG

Genre: Action

Release: 20.12.2017


Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen