So spielt sich Obsidians neues Quasi-Fallout - Preview zu The Outer Worlds mit 12 Minuten Gameplay

von Holger Harth,
02.08.2019 15:00 Uhr

In Ermangelung eines offiziellen Fallout: New Vegas 2 dürften sich Rollenspieler am 25. Oktober 2019 wohl auf The Outer Worlds stürzen - zu Recht, denn das Science-Fiction-Spiel von Entwickler Obsidian Entertainment (den Machern des achtbesten Rollenspiels aller Zeiten) bietet enorm viele spielerische Freiheiten. Davon konnte sich GameStar beim Anspielen überzeugen: Die Entwickler waren bei uns zu Besuch und wir durften mehrere Stunden The Outer Worlds spielen sowie Gameplay-Material aufzeichnen. Das Ergebnis seht ihr im 12-minütigen Video mit neuen Szenen, die euch einen Einblick in erste Beispielquests und Dialoge geben.

Jetzt Titelstory lesen: Warum The Outer Worlds echt »versaut« ist

Das Gameplay zu The Outer Worlds stammt dabei aus der PC-Version und ist bereits auf Deutsch übersetzt - zumindest die Texte, denn The Outer Worlds erscheint ausschließlich mit englischer Sprachausgabe. Das sollte aber kein Hindernis für den Rollenspiel-Genuss sein, schließlich protzt das neueste Obsidian-Projekt dafür mit enorm vielen Quest-Lösungsmöglichkeiten, unterschiedlichen Routen und dem Fähigkeiteinsatz in Multiple-Choice-Dialogen (inklusive Lügen). Eben ganz wie Fallout: New Vegas vom selben Entwickler.

The Outer Worlds erscheint am 25. Oktober 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One sowie später für Nintendo Switch. Am PC gibt es das Rollenspiel nur im Epic Games Store und Microsoft Store zu kaufen, eine Steam-Veröffentlichung könnte frühestens 2020 erfolgen.

GameStar TV: Obsidians Formel für gute Rollenspiele

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Zugang zu allen Artikeln, Videos & Podcasts
Praktisch werbefrei
Optional: digitales Heftarchiv
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen