Überfüllung von Steam - »Dein Steam-Spiel interessiert erst mal kein Schwein«

Sonntag, 05. Februar 2017 um 08:00

Auf dem Youtube-Kanal DevPlay geben deutsche Spieleentwickler einen Blick hinter die Kulissen: Wie funktioniert die Spielebranche in Deutschland? Wie stehen die Designer zu Trends à la Open World und Virtual Reality? Wie lief die Arbeit an Spielen wie Lords of the Fallen oder Risen 3? Neue Folgen ihrer Talkrunde veröffentlichen die Designer zwei Wochen vorab exklusiv auf GameStar Plus, und zwar jeden Sonntag.

In dieser Folge sprechen Jan Theysen von King Art (Die Zwerge), Björn Pankratz von Piranha Bytes (Elex) und Jan Klose von Deck13 (The Surge) darüber, wie schwer es heutzutage ist, mit dem eigenen Spiel auf Steam aufzufallen - und was man tun kann, um für Aufmerksamkeit zu sorgen. Alleine 2016 sind schließlich 38 Prozent aller Steam-Spiele erschienen, insgesamt 4.207 Titel. Was können Entwickler tun, um in diesem Wust überhaupt noch aufzufallen?

Devplay, Staffel 1 - Deutsche Entwickler: »Darum fahren wir keine Ferraris«

 

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. alle Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen