Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis
1
2

A Year of Rain meistert die Königsdisziplin der Echtzeitstrategie: Eine packende Story-Kampagne

A Year of Rain ist ein neues Echtzeitstrategiespiel im Jahr 2019 (Nein! Doch! Ohh!), das in Sachen Story-Kampagne die nächstbeste Alternative zu Warcraft 4 werden könnte. Bei GameStar Plus haben wir exklusiv die ersten Missionen gespielt.

von Peter Bathge,
27.09.2019 16:00 Uhr

  • Mit A Year of Rain erscheint 2019 ein Echtzeitstrategie-Spiel, das genauso gut Warcraft 4 heißen könnte - aber nicht von Blizzard, sondern aus Deutschland stammt.
  • Bereits Monate vor dem Early-Access-Release spielte GameStar Plus weltexklusiv die Story-Kampagne von A Year of Rain: mehrere Stunden lang bauten wir solo und im Koop-Modus für zwei Spieler Basen, rekrutierten Soldaten und kämpften in großen Fantasy-Schlachten mit unseren Helden gegen fiese Untote und andere Monster.
  • Das Spiel von Daedalic Entertainment bringen wir euch in einem zehn Minuten langen Gameplay-Video zu A Year of Rain näher. Außerdem sprachen wir mit den Entwicklern darüber, wie man eine gute Geschichte in einem Echtzeitstrategie-Spiel erzählt - bei GameStar TV.

Das deutsche Warcraft 4 gespielt - 10 Minuten Kampagnen-Gameplay aus A Year of Rain PLUS 10:56 Das deutsche Warcraft 4 gespielt - 10 Minuten Kampagnen-Gameplay aus A Year of Rain

Unverhofft kommt oft: Nachdem der Scheintod der Echtzeitstrategie festgestellt wurde, erleben wir gerade eine Renaissance des RTS-Genres. Age of Empires 2 bekommt ein HD-Remaster, seit Kurzem wird Homeworld 3 entwickelt, Command & Conquer wird ebenfalls remastert, ach AoE4 gibt's ja auch noch - und deutsche Entwickler tragen ebenfalls ihren Teil dazu bei, die Echtzeitstrategie wieder salonfähig zu machen.

Nicht nur King Arts' Echtzeitstrategie-Spiel Iron Harvest bietet eine klassische Story-Kampagne an - auch A Year of Rain von Entwickler und Publisher Daedalic Entertainment hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Story-Glanz alter RTS-Tage wiederzubeleben. Unübersehbares Vorbild: das famose Warcraft 3.

GameStar Plus ist die weltweit erste Redaktion, die selbst die Kampagne von A Year of Rain spielen durfte - genauer gesagt einen von insgesamt drei Feldzügen mit einer Gesamtspielzeit von 20 bis 25 Stunden. In der exklusiven Titelstory zu A Year of Rain versorgen wir euch mit Infos zu den Gameplay-Besonderheiten des vielversprechenden Strategie-Spiels mit dem ungewöhnlichen Namen.

Wir zeigen Screenshots und Video-Szenen, die Basisbau-Fans und Warcraft-Liebhabern Tränen der Nostalgie in die Augen treiben. Und wir sprechen über die Rollenspiel-artigen Helden sowie den Multiplayer-Modus, darüber wie abwechslungsreich das Missionsdesign von A Year of Rain ist - und welche Baustellen Daedalic in den nächsten Monaten noch angehen muss.

Denn A Year of Rain steckt trotz Releasetermin im Herbst 2019 noch tief in der Entwicklung: Vorerst erscheint das neue Echtzeitstrategie-Spiel lediglich als Early-Access-Version mit einem der drei Story-Kapitel (aber allen drei spielbaren Fraktionen) und einem Grundstock an Mehrspieler-Maps und Helden. Bis zum Herbst 2020 soll dabei mit Hilfe von Community-Feedback ein rundes RTS herauskommen, zu dem selbst Blizzard sagen würde: »Hey, wenn wir schon kein Warcraft 4 entwickeln, ist A Year of Rain auf jeden Fall die beste Alternative!«

Und einen Koop-Modus hat das Ganze auch noch.

In A Year of Rain wird noch ganz klassische eine Basis errichtet: Mit Arbeitern und zwei Ressourcen wie in Warcraft 3.In A Year of Rain wird noch ganz klassische eine Basis errichtet: Mit Arbeitern und zwei Ressourcen wie in Warcraft 3.

A Year of Rain Preview: Story-Kampagne mit Kniff

Bei Geschichte und Szenario von A Year of Rain lohnt sich ein zweiter Blick. Denn was im ersten Moment wie typischer Fantasy-Einheitsbrei aussieht, entpuppt sich im Spielverlauf als deutlich vielschichtiger. Das Problem: Um Spoiler zu vermeiden, können wir nicht zu viel von dem verraten, was uns Narrative Director Ben Kuhn bereits über die Geschichte erzählt hat. Daher beschränken wir uns im Folgenden auf die Ausgangssituation für die folgenden Abenteuer.

In der Early-Access-Version ist erst einmal nur die Kampagne aufseiten von Haus Rupah enthalten. Lord Jaidee, ein menschlicher Adeliger, führt zusammen mit seiner Paladin-Begleiterin Killian Morningview eine Expedition in eine entfernte Region an, wo er nicht nur ein wertvolles Metall namens Anorium vermutet, sondern auch nach einer antiken Kriegsmaschine suchen will.

Dank Unreal Engine 4 sehen die Zwischensequenzen in Spielgrafik richtig gut aus.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen