AC Valhalla kassiert viel Lob bei den Test-Wertungen der Presse

International kommt Assassin's Creed Valhalla in den meisten Fällen sehr gut an. Dazwischen finden sich aber immer wieder auch enttäuschte Stimmen.

von Fabiano Uslenghi,
10.11.2020 07:15 Uhr

Schon vor Release des neusten Assassin's Creeds hat sich eine marodierende Bande aus Spieletestern in ein Langboot geschwungen und an der Küste von Ubisofts neuer Open-World-Saga angelegt. Das Wikinger-Abenteuer lockt wieder mit einer riesigen Open-World und einem faszinierenden historischen Setting. Doch hatten die Pressevertreter auf ihrer Plünderfahrt auch Spaß? Hier findet ihr eine Übersicht über die internationalen Test-Wertungen.

Wir haben Assassin's Creed Valhalla natürlich auch selbst einen Besuch abgestattet und unsere Eindrücke vom Gameplay, der offenen Welt und der Geschichte in einem äußerst ausführlichen Test festgehalten:

Assassin's Creed Valhalla im Test: Eine großartige Open World - und viele Enttäuschungen   1102     60

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla im Test: Eine großartige Open World - und viele Enttäuschungen

Darin kamen wir zu dem Schluss: Valhalla bietet einen grandiose Open World, kann sie aber kaum mit unterhaltsamen oder bedeutungsvollen Aktivitäten füllen. Nach Abzügen durch Bugs kamen wir auf eine Gesamtwertung von 72 Punkten. Ein historischer Tiefstwert für Assassin's Creed. Unser Test-Dimi fällte hier das Urteil:

"Siedlungsbau, Wikinger-Editor, Pferdetraining, Romanzen - auf dem Papier hat Valhalla viel. Aber nichts davon spielt wirklich eine Rolle. Und so wird Valhalla zum ersten Assassin's Creed überhaupt, das selbst der Fan in mir nicht lieben kann."

Valhalla im internationalen Wertungsspiegel

Wir liegen mit unserer Wertung allerdings im Vergleich ein wenig niedriger. Zum aktuellen Zeitpunkt rangiert das Wikinger-Spiel auf Metacritic bei einem durchschnittlichen Wert von 85, wobei hier gerade auch erst insgesamt 17 Reviews berücksichtigt werden. Bei Open Critic liegt Valhalla im Schnitt bei 85 Punkten. User-Reviews gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

Publikation

Wertung

9,3/10

92/100

4,5/5

9/10

9/10

8,5/10

4/5

IGN

8/10

8/10

8/10

72/100

2,5/5

6,5/10

65/100

Assassin's Creed Valhalla Guide: Tipps zum Start   46     15

Mehr zum Thema

Assassin's Creed Valhalla Guide: Tipps zum Start

Ihr legt gerade mit Valhalla los und braucht Hilfe?
In unserem großen Guide zu Assassin's Creed Valhalla geben wir euch Tipps, von denen Tester Dimi gerne beim Spielstart gewusst hätte. Damit es euch besser ergeht als ihm teilt er sein Wissen mit euch.

Die Stimmen der Tester

Wie ihr seht, wurde Valhalla im Vergleich mit unserem Test eher positiv aufgenommen. Doch es gibt durchaus auch andere Stimmen, die sich mit dem Spiel nicht anfreunden konnten. Damit ihr euch aber nicht nur auf blanke Zahlenwerte verlassen müsst, lassen wir hier noch einige der Kollegen zu Wort kommen.

Wir beginnen mit dem Journalisten Joe Juba, der international eine der besten Wertung überhaupt vergab. Für das von GameStop getragene Magazin Game Informer begründete Juba seine herausragende Wertung mit folgenden Worten:

"Ich hasste es in Assassin's Creed Odyssey zu grinden, um die Story voranzutreiben. Es machte mich krank ein vollgestopftes Inventar zu verwalten. Assassin's Creed Valhalla adressiert all diese Probleme und mehr noch, es erschafft eine Erfahrung, die sich an jeder Ecke lohnt. [...] Valhalla ist nicht das perfekte Assassin's Creed für jeden Spieler, aber es ist sicherlich mein neuster Lieblingsteil. "

Ähnlich euphorisch gibt sich auch Kollege Lukas Schmid von der PC Games, was sich in 9 von 10 Punkten für Valhalla niederschlägt. Schmid lobt dabei besonders, wie gut Valhalla Elemente früherer Teile aufgreift und sehr gekonnt miteinander verknüpft:

"Das Ergebnis ist eines der abwechslungsreichsten Open-World-Abenteuer, die ich seit langer Zeit gespielt habe. Missionsarten wiederholen sich, aber nicht einmal ansatzweise in dem Ausmaß, wie man es von anderen Genrevertretern kennt, auch und vor allem von Ubisoft selbst, und fast alle Neben- und Sammelaufgaben sind gut gestaltet und bringen sinnvolle Belohnungen mit sich. "

Bei GameStar Plus schreibt Redakteur Peter Bathge über die Gameplay-Probleme von Assassin's Creed Valhalla und was sich in der Zukunft der Serie ändern muss:

Nach Valhalla muss sich Assassin's Creed neu erfinden   89     13

Mehr zum Thema

Nach Valhalla muss sich Assassin's Creed neu erfinden

Am anderen Ende des Wertungsspiegels findet sich wiederum das Review von Brett Makedonski für den amerikanischen Videospiel-Blog Destructoid. Für Makedonski markiert Valhalla sogar einen Rückschritt:

"Es kopiert die Odyssey-Formel, aber macht sonst fast überall Rückschritte. Es opfert eine Geschichte für Größe. Es ist darauf ausgelegt, das Schleichen zugunsten von epischen Schlachten zu vernachlässigen. Es bietet eine wahre Wikinger-Erfahrung, aber kein wahres Assassin's-Creed-Erlebnis."

Ab den 10. November steht Assassin's Creed Valhalla auch allen anderen Spielern zur Verfügung. Wer sich also am liebsten selber eine Meinung bildet, kann dann damit loslegen. Wir sind auf eure Eindrücke auf jeden Fall sehr gespannt! Valhalla wird in den nächsten Woche bestimmt auch noch weiterhin ein Thema auf GameStar.de bleiben.

zu den Kommentaren (246)

Kommentare(246)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.