Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: Radeon RX Vega 64 Liquid Cooled - Vergleich mit Nvidias GTX 1080 (Ti)

4K-Benchmarks

Battlefield 1
Ultra, SSAO, TAA

  • 3840x2160, DX11
72,0
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
65,7
53,0
Geforce GTX 1080 8.192 MByte
50,0
43,6
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
39,1
Radeon R9 Fury X 4.096 MByte
39,1
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
37,4
32,2
  • 0,0
  • 16,0
  • 32,0
  • 48,0
  • 64,0
  • 80,0

Doom
Ultra, TSSAA, 16x AF

  • 3840x2160, Vulkan
94,7
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
82,8
68,2
Geforce GTX 1080 8.192 MByte
62,0
53,4
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
49,2
Radeon R9 Fury X 4.096 MByte
48,6
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
45,7
43,1
  • 0,0
  • 20,0
  • 40,0
  • 60,0
  • 80,0
  • 100,0

Rise of the Tomb Raider
Sehr Hoch, SMAA

  • 3840x2160, DX12
60,2
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
54,9
42,7
Geforce GTX 1080 8.192 MByte
40,0
32,6
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
30,9
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
29,7
Radeon R9 Fury X 4.096 MByte
29,1
26,6
  • 0,0
  • 14,0
  • 28,0
  • 42,0
  • 56,0
  • 70,0

Total War: Warhammer
Ultra

  • 3840x2160, DX11
73,0
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
70,6
53,9
Geforce GTX 1080 8.192 MByte
51,9
42,8
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
40,4
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
40,3
Radeon R9 Fury X 4.096 MByte
35,6
27,9
  • 0,0
  • 16,0
  • 32,0
  • 48,0
  • 64,0
  • 80,0

Witcher 3
Höchste, SSAO, HW off

  • 3840x2160, DX11
66,9
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
60,3
49,4
Geforce GTX 1080 8.192 MByte
46,0
38,9
Radeon R9 Fury X 4.096 MByte
38,0
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
36,1
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
34,2
29,2
  • 0,0
  • 14,0
  • 28,0
  • 42,0
  • 56,0
  • 70,0

Watch Dogs 2
Ultra

  • 3840x2160, DX11
45,1
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
42,6
33,4
Geforce GTX 1080 8.192 MByte
32,1
27,6
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
24,4
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
23,8
Radeon R9 Fury X 4.096 MByte
19,5
18,6
  • 0,0
  • 10,0
  • 20,0
  • 30,0
  • 40,0
  • 50,0

Wechseln wir zu der sehr fordernden 4K-Auflösung, bleiben die bereits beschriebenen Kräfteverhältnisse weitgehend bestehen. Die Radeon RX Vega 64 Liquid Cooled erreicht dabei mit Ausnahme von Watch Dogs 2 trotz der sehr fordernden Settings stets mehr als 45 fps, grundsätzlich eignet sie sich also durchaus für das Spielen in 4K. Wer bevorzugt mit mindestens 60 fps spielt, der muss allerdings entweder zur GTX 1080 Ti greifen oder die Grafikdetails etwas reduzieren.

Über das Tool Wattman können verschiedene Power-Profile ausgewählt werden. Im oben zu sehenden Profil »Turbo« liegt die Taktrate häufig über 1.700 MHz, dafür steigt der Stromverbrauch deutlich an. Im darunter abgebildeten Profil »Power Saver« sind die Taktraten etwa 200 MHz niedriger, die Leistung in Spielen sinkt nur geringfügig, während der Stromverbrauch sowie die Lüfterdrehzahl deutlich niedriger ausfallen. Über das Tool Wattman können verschiedene Power-Profile ausgewählt werden. Im oben zu sehenden Profil »Turbo« liegt die Taktrate häufig über 1.700 MHz, dafür steigt der Stromverbrauch deutlich an. Im darunter abgebildeten Profil »Power Saver« sind die Taktraten etwa 200 MHz niedriger, die Leistung in Spielen sinkt nur geringfügig, während der Stromverbrauch sowie die Lüfterdrehzahl deutlich niedriger ausfallen.

4K Grafikkarten-Rangliste

Auch bei der 4K-Rangliste verändert sich das grundlegende Bild nicht: Die Radeon RX Vega 64 LQ liegt in ähnlichen Leitungsregionen wie die GTX 1080, die GTX 1080 Ti thront mit deutlichem Abstand an der Spitze. Gegenüber der Radeon R9 Fury X kann Vega gleichzeitig im deutliche 49 Prozent zulegen, das dürfte allerdings auch mit der doppelten VRAM-Menge von 8,0 statt 4,0 GByte zusammenhängen, was gerade in 4K und bei maximalen Details eine sehr wichtige Rolle spielt.

Durchschnitt 3840x2160

  • 3840x2160
68,7
Geforce GTX 1080 Ti 11.264 MByte
62,8
50,1
Geforce GTX 1080 8.192 MByte
47,0
39,8
Geforce GTX 1070 8.192 MByte
36,7
Geforce GTX 980 Ti 6.144 MByte
35,2
Radeon R9 Fury X 4.096 MByte
35,0
29,6
  • 0,0
  • 14,0
  • 28,0
  • 42,0
  • 56,0
  • 70,0

3 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (65)

Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.