GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 3: AMD Ryzen 5 2600 - Wachablösung für AMDs erfolgreichste CPU?

Anwendungs-Benchmarks

Cinebench
CPU-Test

  • Multicore
  • Singlecore
Ryzen 7 2700X 8C/16T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
1774
176
Ryzen 7 1800X 8C/16T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
1599
157
Core i7 8700K 6C/12T, 4,3 GHz All-Core-Turbo
1421
203
Ryzen 5 2600X 6C/12T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
1387
175
Ryzen 5 2600 6C/12T, ca. 3,75 GHz All-Core-Turbo
1275
158
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz All-Core-Turbo
1144
145
Core i5 8600K 6C/6T, 4,1 GHz All-Core-Turbo
1025
186
Core i7 7700K 4C/8T, 4,4 GHz All-Core-Turbo
964
188
Core i5 8400 6C/6T, 3,8 GHz All-Core-Turbo
924
173
Ryzen 5 2400G 4C/8T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
813
150
  • 0
  • 360
  • 720
  • 1080
  • 1440
  • 1800

Handbrake
Encodieren einer Videodatei (x264, 4K zu 1440p)

  • Dauer
Ryzen 7 2700X 8C/16T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
376
Ryzen 7 1800X 8C/16T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
416
Core i7 8700K 6C/12T, 4,3 GHz All-Core-Turbo
446
Ryzen 5 2600X 6C/12T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
461
Ryzen 5 2600 6C/12T, ca. 3,75 GHz All-Core-Turbo
504
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz All-Core-Turbo
557
Core i5 8600K 6C/6T, 4,1 GHz All-Core-Turbo
586
Core i5 8400 6C/6T, 3,8 GHz All-Core-Turbo
621
Core i7 7700K 4C/8T, 4,4 GHz All-Core-Turbo
635
Ryzen 5 2400G 4C/8T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
804
  • 0
  • 162
  • 324
  • 486
  • 648
  • 810

Ladezeiten Civilization 6
Kartengröße »Riesig«, elf K.I.-Gegner

  • Spielstand aus Hauptmenü (erstes Laden)
  • Rundenberechnung
Core i7 8700K 6C/12T, 4,3 GHz All-Core-Turbo
29,3
20,8
Ryzen 7 2700X 8C/16T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
29,8
23,1
Ryzen 7 1800X 8C/16T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
31,9
25,2
Ryzen 5 2600X 6C/12T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
32,4
23,8
Core i7 7700K 4C/8T, 4,4 GHz All-Core-Turbo
34,3
21,5
Ryzen 5 2600 6C/12T, ca. 3,75 GHz All-Core-Turbo
35,5
25,2
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz All-Core-Turbo
37,3
26,7
Core i5 8600K 6C/6T, 4,1 GHz All-Core-Turbo
41,6
21,3
Core i5 8400 6C/6T, 3,8 GHz All-Core-Turbo
45,2
22,1
Ryzen 5 2400G 4C/8T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
45,6
29,7
  • 0,0
  • 10,0
  • 20,0
  • 30,0
  • 40,0
  • 50,0

Winrar
Packvorgang von ca. 3,3 GByte (eine große Einzeldatei und ein Ordner mit vielen kleinen Dateien; beste Kompression)

  • Dauer
Core i7 8700K 6C/12T, 4,3 GHz All-Core-Turbo
158
Core i7 7700K 4C/8T, 4,4 GHz All-Core-Turbo
168
Ryzen 7 2700X 8C/16T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
172
Ryzen 7 1800X 8C/16T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
198
Core i5 8600K 6C/6T, 4,1 GHz All-Core-Turbo
199
Core i5 8400 6C/6T, 3,8 GHz All-Core-Turbo
203
Ryzen 5 2600X 6C/12T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
209
Ryzen 5 2600 6C/12T, ca. 3,75 GHz All-Core-Turbo
223
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz All-Core-Turbo
246
Ryzen 5 2400G 4C/8T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
279
  • 0
  • 56
  • 112
  • 168
  • 224
  • 280

Bei unseren Anwendungs-Tests macht sich die niedrigere Taktrate des Ryzen 5 2600 im Vergleich zum X-Modell etwas stärker als in den Spiele-Benchmarks bemerkbar. Da beide Prozessoren über die gleiche Anzahl an Kernen (sechs) und CPU-Threads (zwölf) verfügen, liegen sie letztlich aber dennoch recht nahe beieinander.

Ähnliches gilt für den Vergleich mit dem Ryzen 5 1600. Aufgrund seiner nochmals niedrigeren Taktraten und höheren Speicher-Latenzen muss er sich aber stets hinter den anderen beiden Ryzen-5-CPUs einsortieren. Intels Core i5 8400 hat mit Ausnahme von Winrar das Nachsehen, da er nur sechs CPU-Threads zu bieten hat.

Performance-Rangliste Anwendungen

Die höchste Anwendungsleistung bieten wenig überraschend die Prozessoren mit den meisten CPU-Kernen und -Threads, wobei sich der Core i7 8700K von Intel und AMDs Ryzen 7 2700X an der Spitze ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern. Der Core i7 7700K steht aber trotz nur vier Kernen gut da, was er auch der höchsten Taktrate unter Last auf allen Kernen im Testfeld zu verdanken hat.

Der Ryzen 5 2600 aus diesem Test sortiert sich im unteren Drittel ein und erreicht ungefähr das Niveau das Core i5 8600K, der momentan etwa 25 Euro teurer ist. Der Abstand zum Ryzen 5 2600 fällt mit knapp sieben Prozentpunkten aber überschaubar aus.

Peformance Rating Anwendungen

  • Leistungsindex
Ryzen 7 2700X 8C/16T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
100,0
Core i7 8700K 6C/12T, 4,3 GHz All-Core-Turbo
99,6
Ryzen 7 1800X 8C/16T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
90,3
Ryzen 5 2600X 6C/12T, ca. 4,0 GHz All-Core-Turbo
88,1
Core i7 7700K 4C/8T, 4,4 GHz All-Core-Turbo
85,1
Core i5 8600K 6C/6T, 4,1 GHz All-Core-Turbo
81,4
Ryzen 5 2600 6C/12T, ca. 3,75 GHz All-Core-Turbo
81,2
Core i5 8400 6C/6T, 3,8 GHz All-Core-Turbo
76,7
Ryzen 5 1600 6C/12T, 3,4 GHz All-Core-Turbo
74,8
Ryzen 5 2400G 4C/8T, 3,7 GHz All-Core-Turbo
63,1
  • 0,0
  • 20,0
  • 40,0
  • 60,0
  • 80,0
  • 100,0

3 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.