Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Adventskalender 2019

Fazit: AMD Ryzen 7 2700 - Der lohnendste Achtkerner für Spieler?

Fazit der Redaktion

Nils Raettig: Der Ryzen 7 2700 macht im Test einmal mehr deutlich, dass die neuen Ryzen-CPUs nicht einfach nur höher getaktete Ryzen-1000-Prozessoren sind. Denn obwohl er bei der sehr wichtigen Last auf allen acht Kernen um etwa 250 MHz niedriger taktet als der Ryzen 7 1800X, erreicht er sowohl in Spielen als auch in Anwendungen dank der gesenkten Latenzen bei Cache und Speicher quasi die identische Leistung wie das Top-Modell der Vorgänger-Generation.

Dazu passend kosten diese beiden Prozessoren aktuell praktisch gleich viel. Beim Neukauf empfiehlt sich im Preisbereich von 280 Euro deshalb mit Blick auf die bessere Energieeffizienz der Griff zum Ryzen 7 2700. Per Übertaktung bietet er außerdem zusätzliches Leistungspotenzial - was dann allerdings auch klar zu Lasten der Effizienz geht.

Der günstigste Einstieg in die Welt von AMDs Achtkernern ist aber immer noch der Ryzen 7 1700, der statt 280 Euro momentan nur etwa 225 Euro kostet. Mit Blick auf unser altes Testsystem ist er zwar ein Stück langsamer als der Ryzen 7 1800X (und dementsprechend auch als der Ryzen 7 2700X). Dank seines günstigen Preises stellt er aber weiterhin eine sehr attraktive Option dar - insbesondere dann, wenn man auch Anwendungen nutzt, die von der hohen Kernzahl profitieren.

Geht es dagegen nur um die reine Spieleleistung, kommen Sparfüchse weiterhin mit Intels Core i5 8400 voll auf ihre Kosten.

Kaufberatung: Die besten Prozessoren für Spieler

Ryzen 7 1700 vs. Core i7 7700K - Acht Kerne oder vier Kerne? 7:53 Ryzen 7 1700 vs. Core i7 7700K - Acht Kerne oder vier Kerne?

6 von 7

zur Wertung



Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen