Anno 1800 gibt ersten Ausblick auf die Bugfixes in Patch 3.2

Welche Fehler wird das Game Update 3.2 für Anno 1800 beheben? Die Entwickler haben erste konkrete Punkte genannt.

von Maurice Weber,
24.06.2019 20:00 Uhr

Der nächste Patch für Anno 1800 wird primär Bugs fixen.Der nächste Patch für Anno 1800 wird primär Bugs fixen.

Die Macher von Anno 1800 schrauben aktuell am nächsten Patch, dem Game Update 3.2. Wie schon der vorherige Hotfix wird das keine umfangreichen inhaltlichen Neuerungen mit sich bringen, sondern vor allem Fehler beheben - teils solche, die mit dem letzten großen Update 3 entstanden sind. In einem Entwickler-Blog auf der Anno Union haben die Entwickler jetzt ein kleines Update zum aktuellen Stand des Spiels gegeben.

Allerdings verraten sie darin nicht viel konkretes wie etwa einen Patch-Releasetermin. Sie versprechen allerdings, dass sie sich den von der Community gemeldeten Fehlern mit verbuggten Kampagnenquests widmen wollen und daran arbeiten, Multiplayer-Desyncs zu reduzieren. Ein Veröffentlichungsdatum für das Update soll bald folgen. Danach gehen die Arbeiten direkt am nächsten großen Inhaltspatch, dem Game Update 4, weiter. Zu ihren Zukunftsplänen schreiben die Entwickler:

"Mit der Veröffentlichung des aktuellsten Game Update 3.1 haben wir die Arbeit an weiteren Verbesserungen des Spiels fortgesetzt. Im Laufe des Jahres wird Anno 1800 um eine Reihe von weiteren Game Updates und Season Pass DLC's aber auch freien Spielinhalten, wie zum Beispiel dem Koop-Modus und dem Statistik Zentrum, bereichert werden. Dabei dürft Ihr Euch außerdem noch auf die eine oder andere Überraschung freuen.

Natürlich seid Ihr ganz heiß auf Informationen darüber, wann die Jagd nach verlorenen Schätzen endlich starten kann oder Ihr mit Euren Freunden zusammen ein riesiges Imperium verwalten könnt. Mit der Anno Union haben wir uns dazu entschieden mit Eurem Feedback das Spiel zu gestalten und nun zu verbessern. Mit den unzähligen Forenbeiträgen und den Spieldaten aus der Community zu arbeiten, verlangt dabei natürlich etwas Zeit und Aufmerksamkeit von uns. Die Reise hat erst begonnen und ein so umfangreiches Spiel verdient alle Liebe, damit Anno 1800 mit Euch zusammen weiter wachsen kann."

Viele der geplanten zukünftigen Inhalte kennen wir bereits: In unserer News zum Season Pass von Anno 1800 haben wir die drei kostenpflichtigen Download-Inhalte für euch zusammengefasst. Gratis sollen unter anderem der Koop-Modus und das Statistik-Zentrum folgen. Dieses Gebäude wird uns einen genaueren Überblick über Produktion und Verbrauch unserer Inseln geben. Anscheinend haben die Entwickler aber noch nicht alle ihre Pläne enthüllt - es wird sich zeigen, worum es sich bei den erwähnten Überraschungen handelt.

Anno 1800 - Trailer zum Season Pass mit Arktis-DLC 2:30 Anno 1800 - Trailer zum Season Pass mit Arktis-DLC


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen