Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Anno 1800 - Benchmarks, Grafik-Vergleich und empfohlene Settings

Fazit der Redaktion


Christoph Liedtke
@vAronized

Der viel zitierte Wuselfaktor kommt im neuen Anno 1800 so gut zur Geltung wie noch nie zuvor. Das hat das Spiel vor allem seiner hohen Detailverliebtheit und der sehr authentisch wirkenden Grafik zu verdanken.

Ich habe fast das Gefühl, selbst aus der Ego-Perspektive eines Bewohners würde die Optik noch so stimmig wirken wie in einem schicken Open-World-Rollenspiel - von den nicht immer ganz passenden Größenverhältnissen vielleicht mal abgesehen.

Die tolle Grafik hat aber ihren Preis: Mit maximalen Details fallen die Systemvoraussetzungen sehr fordernd aus, sodass selbst High-End-Hardware in hohen Auflösungen ans Limit läuft.

Zwingend notwendig ist das jedoch nicht, denn einerseits sind hohe fps in Aufbauspielen nicht notwendig, andererseits sieht Anno 1800 bereits mit hohen (statt maximalen) Details sehr gut aus und zeigt sich damit deutlich genügsamer.

Der Spagat ist Blue Byte demnach gelungen: Spieler mit betagten Rechnern können Anno 1800 in guter Grafik mit angemessenen Bildern pro Sekunde genießen und Enthusiasten bringen selbst aktuelle Top-Hardware in den höchsten Auflösungen ins Schwitzen.

Anno 1800 - Test-Video: Reicht es zum besten Anno aller Zeiten? 11:44 Anno 1800 - Test-Video: Reicht es zum besten Anno aller Zeiten?

4 von 4

nächste Seite



Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen