Anthem lebt und will hoch hinaus! Erster Blick auf das große 2.0-Update

Das große Next-Rework des angeschlagenen Mechsuit-Abenteuers ist in vollem Gange. Bioware präsentiert nun erste Ergebnisse von Anthem 2.0.

von Christian Just,
25.07.2020 14:08 Uhr

Anthem will sich mit dem Update 2.0 neu erfinden. Jetzt sehen wir erstmals, welche Formen das annimmt. Anthem will sich mit dem Update 2.0 neu erfinden. Jetzt sehen wir erstmals, welche Formen das annimmt.

Um schon mal Raketentreibstoff für euren Javelin zu bunkern, ist es vermutlich noch ein wenig früh. Aber Anthem 2.0 alias Anthem Next - die große Runderneuerung des strauchelnden Actionspiels - macht sichtliche Fortschritte. So teilt der Studio-Chef von Bioware Austin, Christian Dailey, auf Twitter einen ersten Blick auf Konzepte für das runderneuerte Anthem.

Dabei wird deutlich, dass die Entwickler nicht nur an den Baustellen rund um Loot und Progression schrauben, sondern auch neue Inhalte für Anthem entwickeln. Damit ihr euch darunter etwas vorstellen könnt, gibt's einen Schwung Bilder zum Bestaunen.

In dieser Galerie sammeln wir künftig sämtliches Bildmaterial, das zu Anthem 2.0 veröffentlicht wird:

Anthem 2.0 - Screenshots & Konzeptzeichnungen ansehen

Anthem will hoch hinaus

Wir sehen eine neue Umgebung in luftigen Höhen, die der neuen Piratenfraktion als Unterschlupf dient. Also haben wir es in Anthem Next nicht mehr nur mit Scar, Dominion und Co. zu tun, sondern auch mit einer neuen Gegnerart.

Des Weiteren erklärt Christian Dailey, dass ein neuer Entwicklungs-Blog binnen der nächsten Wochen startet. Hier wollen die Entwickler genauer auf den Prozess der Umgestaltung von Anthem sprechen.

Dabei sei besonders wichtig, weiterhin genau im Blick zu behalten, ob alles im Sinne der Community geschieht. Schließlich beruht Anthem 2.0 zu großen Teilen aus Feedback aus der enttäuschten Spielerschaft.

Anthems steiniger Weg

Anthem erlebte Anfang 2019 einen sehr durchwachsenen Release. Was eigentlich als Biowares neues Prestige-Projekt geplant war, erreichte in der internationalen Presse lediglich einen Wertungsschnitt von 59 Punkten (via Metacritic). Wir vergaben im Anthem-Test 67 Punkte - vor allem aufgrund von Mängeln an Umfang und Story, aber auch wegen des schlechten technischen Zustands des Spiels:

Anthem im Test - Biowares Shooter-Experiment funktioniert noch nicht   661     12

Mehr zum Thema

Anthem im Test - Biowares Shooter-Experiment funktioniert noch nicht

In der Folge versuchte Bioware, das Spiel gesundzupatchen, was aber angesichts der zahlreichen grundlegenden Probleme nur schwierig umzusetzen war. Die eigentlich vollgepackte Roadmap kam fast völlig zum Erliegen, Fans waren unzufrieden. Deshalb traten die Entwickler einen Schritt zurück und kündigten an, Anthem mit einem großen Next-Update komplett zu überarbeiten.

zu den Kommentaren (189)

Kommentare(189)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen