Apex Legends soll 10 Jahre laufen - Respawn: Battle Royale bleibt bis mindestens 2027 ein Ding

Die Entwickler von Apex und Titanfall schätzen Battle Royale als sehr langlebigen Multiplayer-Trend ein. Und bemessen ihren DLC-Plan für Apex danach.

von Dimitry Halley,
05.02.2019 14:19 Uhr

Apex Legends hat große Träume. Ob die Realität werden, steht auf einem anderen Blatt.Apex Legends hat große Träume. Ob die Realität werden, steht auf einem anderen Blatt.

Der Battle-Royale-Trend hat die Gaming-Welt im Sturm erobert. Innerhalb von zwei Jahren avancierten PUBG und Fortnite zu absoluten Giganten in Sachen Popularität, Spielerzahlen und auch Rentabilität.

Doch wie lange hält dieser Trend an? Und wie viele Konkurrenten haben Platz in diesem neuen Subgenre? Die Macher von Apex Legends haben hier sehr zuversichtliche Ansichten.

Battle Royale ist ein 10-Jahres-Trend, schätzt Apex-Producer Drew McCoy im Interview mit uns. McCoy ist Branchenveteran, arbeitete bereits unter alter Infinity-Ward-Ägide an Call of Duty 4: Modern Warfare und dessen Nachfolger MW2:

"Multiplayer-Trends kommen und gehen in 10-Jahres-Rhythmen. Mitte der 90er bis Mitte der 2000er-Jahre gehörten den Arena-Shootern wie Unreal Tournament und Quake. Danach ging's Mitte der 2000er bis Mitte der 2010er mit Progressions-Shootern wie Call of Duty: Modern Warfare weiter. Und seit spätestens 2017 haben wir den Open-World-Shooter, also Battle Royale."

Nach seiner Rechnung können sich Battle-Royale-Entwickler also zumindest bis etwa 2027 dahingehend zurücklehnen, dass die BR-Blase nicht plötzlich platzen wird.

Apex Legends - Video: Für wen sich EAs Battle Royale lohnt 6:12 Apex Legends - Video: Für wen sich EAs Battle Royale lohnt

Analog dazu steckt auch hinter Apex Legends ein 10-Jahres-Plan. Oder zumindest die Vision, für eine ganze Dekade am Spiel arbeiten zu können. Das verrät Creative Director Mackey McCandlish den Kollegen von VG247.

"Wir wollen, dass Apex ein 10-Jahres-Spiel wird. Ist durchaus egoistisch, das so zu sagen. Sie wollten dasselbe bei Destiny. Und bei League of Legends meinten die Entwickler auch: Wie basteln wir ein Spiel, das die Leute ewig bei der Stange hält, statt in den kommenden 10 Jahren langsam von der Spur abzukommen? In diesem Universum stecken so viele Möglichkeiten, im jungen Battle-Royale-Genre so viel Potenzial. Und ich spiele es persönlich gerne. Wir zocken unser Spiel mehrere Stunden am Tag."

Entwickler Respawn hat bisher sehr offen über die Hintergründe von Apex gesprochen. Man steht zu der offensichtlichen Inspiration durch PUBG und Co. Außerdem wird klar adressiert, dass EA durch das Lootbox-Fiasko von 2017 einen Schatten über jedwede ähnliche Monetarisierung wirft.

Apex habe zwar einen Echtgeld-Shop, die Entwickler beharren aber auf einem rein kosmetischen Free2Play-Modell, das niemanden abzocken soll.

Mehr zum Thema

Apex Legends - Trailer »Deep Dive« zeigt alle Helden und ihre Fähigkeiten 6:05 Apex Legends - Trailer »Deep Dive« zeigt alle Helden und ihre Fähigkeiten


Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen