Apex Legends - Update 1.1 ist erschienen und leakte das L-Star als nächste Waffe

Respawn Entertainment hat Update 1.1 für Apex Legends veröffentlicht. Durch einen Fehler erhielt ein Spieler nach dem Patch zudem einen Skin für das L-Star, welches es noch gar nicht im Spiel gibt.

von Mathias Dietrich,
04.04.2019 09:48 Uhr

Update 1.1 für Apex Legends brachte Quality-of-Life-Änderungen, Leaks und Probleme.Update 1.1 für Apex Legends brachte Quality-of-Life-Änderungen, Leaks und Probleme.

Gestern erschien Update 1.1 für Apex Legends und hat vor allem eine Reihe von Quality-of-Life-Verbesserungen in Respawns Battle-Royale-Shooter eingebaut. Durch den Patch wurde zudem die nächste Waffe geleakt: Wie bereits vermutet, handelt es sich um das L-Star EMG.

Anfängliche Probleme behoben: Wer nach dem Download des Updates plötzlich seinen Fortschritt im Spiel verloren hat, der kann beruhigt sein. Respawn Entertainment hat diesen Fehler bereits behoben. Ursache war, dass der Entwickler manche Spielerprofile ausversehen auf einen anderen Server schob. Der hatte jedoch keine Informationen zu euren Unlocks.

Das steckt in Apex Legends Update 1.1

Respawn postete die vollständigen Patchnotes. Hauptsächlich handelt es sich um eine Reihe von Funktionen, die das Spielen angenehmer gestalten. Und natürlich sind auch Bugfixes Teil der neuen Version. In Sachen Balancing änderte Respawn nur eine spezielle Interaktion mit dem Jumppad von Octane.

Quality of Life

  • Ihr könnt jetzt mit dem Squad, mit dem ihr zuletzt gespielt habt, eine Party erstellen. Ein Button im Hauptmenü lädt die Teammitglieder aus eurem letzten Match in eure Gruppe ein.
  • Möglichkeit Einladungen durch die neue Funktion zu deaktivieren
  • Weitere Verbesserungen der Anti-Cheat-Maßnahmen
  • Mute-Button während des Intros und der Charakterauswahl
  • Kleinere UI-Anpassungen für die Legenden-Anpassung
  • Möglichkeit die Beleuchtung von kompatibler Hardware zu deaktivieren
  • Meldefunktion um die Auswahl »Cheat oder anderes« erweitert
  • Zusätzliche Informationen zu Abstürzen auf dem PC
  • Bessere Kollisionsabfrage zu den Türmen auf Versorgungsschiffen
  • Stabilitätsverbesserungen

Apex Legends - Screenshots aus der PC-Version ansehen

Fehlerbehebungen

  • Einen Fehler behoben, durch den die Belohnungsseite des Battle Pass kein Standarditem ausgewählt hat.
  • Einen Fehler auf der PS4 und Xbox One behoben, bei dem die Nutzung eines Keyboards für den Chat einen fatalen Skript-Fehler auslöste.
  • Einen Fehler behoben, durch den die Banner-Karten am Anfang und Ende eines Matches nicht angezeigt werden.

Balancing

  • Octanes Jumppad kann nicht mehr von Spielern genutzt werden, die Wraiths »Into the Void«-Fähigkeit nutzen.

Die nächste Waffe wird das L-Star EMG

Nach dem Update erhielt ein Reddit-Nutzer nach dem Öffnen einer Lootbox eine besondere Überraschung: Einen legendären Skin für das L-Star Maschinengewehr. Das gibt es noch nicht einmal im Spiel. Dass es sich hierbei um die zweite neue Waffe nach dem Havoc von Apex Legends handelt, wurde bereits seit Langem vermutet. Zudem erschien die Waffe auch bereits auf mehreren Promotion-Bildern zum Spiel. Falls immer noch Zweifel bestanden, dürfte dieser Fund nun die endgültige Bestätigung sein.

Ein Apex-Legends-Spieler erhielt einen Skin für das L-Star EMG aus einer Lootbox. (Quelle: Reddit)Ein Apex-Legends-Spieler erhielt einen Skin für das L-Star EMG aus einer Lootbox. (Quelle: Reddit)

Spieler von Titanfall 2 kennen das L-Star bereits. Dessen Besonderheit ist, dass es keine Munition verbraucht. Stattdessen überhitzt es beim Schießen immer mehr. Haltet ihr den Auslöser zu lange gedrückt, müsst ihr die Waffe erst mit einer kurzen Animation wieder abkühlen. Erst danach dürft ihr weiterschießen.

Aus den bisherigen Datamining-Funden kennen wir zudem einige Werte der Waffe im Battle-Royale Shooter. Die unterscheiden sich ein wenig von denen in Titanfall 2:

  • Schaden: 21
  • Kopfschussschaden: 42
  • Schüsse bis zum Überhitzen: 60
  • Abkühlzeit: 3,26 Sekunden
  • Feuerrate: 12
  • Kopfschussentfernung: 2.500

Aktuell läuft die erste Staffel von Apex Legends. Die wird am 4. Juni 2019 enden. Bis dahin könnt ihr besondere Belohnungen erspielen. Die Community ist mit diesen allerdings nicht ganz zufrieden, und erhofft sich für die Zukunft Besserung. Wie ihr möglichst schnell bis zum Maximallevel 110 kommt, mit dem ihr einen legendären Skin für das Havoc-Gewehr bekommt, erklären wir euch in einem speziellen Artikel.

Plus-Report: Apex Legends gelingt ein kometenhafter Aufstieg - Was den Fortnite-Rivalen auszeichnet

Apex Legends - Trailer: Season 01, Octane und Battle Pass sind da! 1:11 Apex Legends - Trailer: Season 01, Octane und Battle Pass sind da!


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen