Adventskalender 2019

Auf der XO19 erwartet uns heute wohl erstes Gameplay aus Age of Empires 4

Auf Twitter teasert Microsoft an, dass ihr heute Abend auf der XO19 mehr zu Age of Empires 4 sehen werdet. Einen kleinen Videoausschnitt gibt es bereits jetzt.

von Mathias Dietrich,
14.11.2019 08:45 Uhr

Bisher gab es nur einen Teaser-Trailer zu Age of Empires 4. Bisher gab es nur einen Teaser-Trailer zu Age of Empires 4.

Aaron Greenberg, Marketing General Manager von Xbox Games bei Microsoft, hat einen Teaser auf Twitter gepostet. Demzufolge könnte es heute, dem 14. November 2019, auf dem stattfindenden Xbox-Event X019 neue Informationen zu Age of Empires 4 geben.

Greenberg berichtet, dass uns auf der X019 ein neues Zeitalter erwartet. Für Zeitalter nutzt er den Begriff »Age« und schreibt ihn, ungewöhnlich für die englische Sprache, mitten im Satz groß. Ein starker Hinweis darauf, dass er hier ein Wortspiel nutzte und meint, dass uns ein neues Age of Empires erwartet. Dazu postet er ein kurzes GIF.

Bei uns erfahrt ihr alle Neuigkeiten von der XO19!
Auf GameStar.de findet ihr heute Abend alle Infos, News und Ankündigungen der XO19. Sobald der Xbox-Event heute Abend um 21 Uhr losgeht, begleiten wir das Ganze in vollem Umfang. Schaut also unbedingt bei uns vorbei, wenn ihr alles Wissenswerte zu Age of Empires 4 und möglichen weiteren Neuankündigungen erfahren wollt!

Was ist im Video zu erkennen? In dem GIF könnt ihr einen gold leuchtenden Adler sehen, der über eine Waldlandschaft fliegt. Dabei könnte es sich um einen Ausschnitt aus einem Gameplay-Trailer handeln, den wir womöglich heute Abend, ab 21:00 Uhr zu Gesicht bekommen werden.

Was erwartet uns auf der X019? Uns gegenüber bestätigte Greenberg bereits auf der Gamescom im August 2019, dass wir zur Messe wohl erstmalig Gameplay zu dem Echtzeitstrategiespiel sehen werden. Der neue Tweet verleiht dieser älteren Aussage jetzt noch einmal mehr Gewicht.

Was wissen wir bereits über Age of Empires 4?

Die ursprüngliche Ankündigung von Age of Empires 4 gab es auf der gamescom 2017. Damals zeigte Microsoft jedoch nur ein kurzes Teaservideo und noch keinerlei Gameplay. Dafür gab es Angaben zum Team: So wird der neueste Ableger der Serie in Zusammenarbeit mit Relic Entertainment erschaffen, die zuvor bereits Warhammer 40.000: Dawn of War entwickelten.

Der Teaser selbst zeigte nur eine Reihe historischer Epochen, wie das römische Imperium, die Vernichtung der Indianer durch die Einwanderer und die Einigung Japans.

Heute erscheint zudem Age of Empires 2: Definitive Edition, die den Klassiker nun bereits zum zweiten Mal wieder modernisiert. So gibt es neben 4k-Auflösungen auch Interface-Verbesserungen und gleich drei neue Kampagnen. Wie gut das Strategiespiel heutzutage noch funktioniert, erklärt euch Martin Deppe im Test.

Mehr zu Age of Empires


Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen