Gerücht um neues Batman-Spiel: Release angeblich "eher als ihr denkt"

Die Gerüchteküche brodelt: Gamereactor zufolge, soll die Enthüllung des nächsten Batman-Spiels in wenigen Monaten folgen und der Release schon kurz darauf.

von Mathias Dietrich,
10.06.2020 08:50 Uhr

Noch bis Sommer sollen wir erfahren, ob Batman in einem neuen Spiel zurückkehrt. Noch bis Sommer sollen wir erfahren, ob Batman in einem neuen Spiel zurückkehrt.

Seit einer ganzen Weile häufen sich Teaser, Leaks und Gerüchte zu einem möglichen Sequel der Batman-Arkham-Reihe. Jetzt gibt es nicht nur einen Hinweis darauf, wann die offizielle Enthüllung des Spiels stattfinden soll. Mehr noch: Das Spiel selbst erscheint angeblich »eher als ihr denkt«.

Vorsicht Gerücht! Die Informationen in diesem Artikel sind nicht offiziell - entsprechend solltet ihr die folgenden Aussagen mit Vorsicht genießen. Zwar schätzen wir die Quelle als seriös ein, das schließt aber nicht aus, dass sie möglicherweise falsch informiert ist oder der Publisher beziehungsweise Entwickler des Spiels seine Pläne noch ändert.

Bat-Premiere schon im Sommer?

Die Webseite Gamereactor hat im Rahmen der abgesagten E3 2020 einen neuen Artikel veröffentlicht, der sich um bisher unangekündigte Spiele dreht. In diesem behauptet der Redakteur Eirik Hyldbakk Furu, dass Warner Bros. seinen Plan, bis zum offiziellen Reveal des Batman-Spiels nach und nach neue Infos durchsickern zu lassen, über den Haufen warf.

Das neue Spiel, in dem der Court of Owls wohl eine tragende Schurken-Rolle einnimmt, soll noch innerhalb der nächsten Monaten angekündigt werden. Zwar nennt Furu kein genaues Datum, spricht jedoch von einer Vorstellung im Sommer 2020. Daran sollen nach Aussagen von Gamereactor weder die anhaltende Pandemie noch die Proteste der BlackLivesMatter-Bewegung etwas ändern.

Der Release selbst könnte den weiteren Aussagen nach bereits »kurz darauf« folgen.

Ist an dem Gerücht etwas dran?

Hyldbakk nennt diese Informationen mit einer gewissen Sicherheit und gibt an, dass er sich »nicht ins Fadenkreuz stellen würde«, wenn diese nicht legitim wären. Gamereactor gehört durchaus zu den renommierteren Videospiel-Outlets - dennoch bedeutet das nicht zwangsläufig, dass ihre Prognose auch ins Schwarze trifft.

Dass WB Montreal an einem neuen Batman-Spiel arbeitet, teaserte der Entwickler hinter Batman: Arkham Origins bereits in der Vergangenheit an. Und auch der bekannte Enthüllungsjournalist Jason Schreier behauptete, dass Warner Bros. vorhatte, den Titel auf der diesjährigen E3 anzukündigen. Informationen zum geplanten Veröffentlichungszeitraum gab es bisher jedoch noch nicht.

Worum geht es im neuen Batman-Spiel?

Den bisherigen Gerüchten zufolge soll es sich bei dem neuen Batman-Spiel um einen Reboot der Arkham-Reihe handeln, der gleichzeitig den Start eines größeren DC-Videospiel-Universums markiert. Neben Batman selbst sollen auch weitere Charaktere wie Robin und Batgirl spielbar sein - wie zum Beispiel schon in den Erweiterungen zu Arkham Knight.

Batman: Court of Owls wird angeblich ein Reboot der Arkham-Reihe   44     3

Mehr zum Thema

Batman: Court of Owls wird angeblich ein Reboot der Arkham-Reihe

Mit Arkham Knight erschien das bis dato letzte Batman-Spiel im Jahr 2015. Es stellt den Abschluss der der Arkham-Reihe des Entwicklers Rocksteady dar, die mit Asylum im Jahr 2009 startete.

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen