Lost Ark: Alle Informationen zum Battle Pass

In den offiziellen Foren wurde ein Battlepass für das MMO angekündigt. Wir haben alle Infos dazu gesammelt wie dieser in der europäischen Version von Lost Ark aussehen könnte.

von Tillmann Bier,
20.04.2022 13:00 Uhr

Ein neues Entwicklervideo zu Lost Ark sorgt für Spekulationen: Wird die europäische Version des MMOs zu Beginn der Season auch einen Battle Pass erhalten? Und wie wird dieser funktionieren? Wir haben alle derzeit verfügbaren Informationen über einen möglichen Ark Pass gesammelt und in diesem Artikel zusammengefasst.

Letzes Update: 20. April, 14:20

Das ist neu: Inzwischen wurde der Battlepass offiziell angekündigt

In der nächsten Zeit erwartet euch in Lost Ark übrigens mit der Lanzenträgerin auch eine neue Klasse, alles dazu findet ihr hier:

Die Lanzenträgerin ist ein echtes DPS-Monster   23     1

Neue Klasse in Lost Ark

Die Lanzenträgerin ist ein echtes DPS-Monster

Kommt ein Battle Pass für Lost Ark?

Update: Inzwischen wurde im Lost-Ark-Forum von offizieller Seite bestätigt, dass der Battle Pass mit dem Namen Ark Pass kommen wird. Mehr erfahren wir offenbar in den Patch Notes für das April-Update am 21. April.

Ursprüngliche Meldung: Offiziell bestätigt wurde der Battle Pass für die europäische Version von Lost Ark noch nicht. Allerdings gibt es bereits seit Sommer 2021 ein solches Modell für den asiatischen Raum. Dass Smilegate auch für Europa ähnliche Pläne hat ist sicherlich nicht abwegig, außerdem gibt es inzwischen auch schon einen konkreten Hinweis.

Denn in einem kürzlich veröffentlichten Video zur PvP-Season taucht an mehreren Stellen ein Symbol mit dem Schriftzug "Ark Pass" im HUD auf. Das klingt verdächtig nach einer Art Battle Pass. Das Video könnt ihr euch auch hier ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Was ist ein Battle Pass?

Bei einem Battle Pass handelt es sich meist um eine Möglichkeit, durch das Abschließen bestimmter Aufgaben zusätzliche Items und Belohnungen zu verdienen. Oft sind Battle Passes kostenpflichtig und bieten dafür exklusive Belohnungen oder beschleunigen euren Spielfortschritt. Außerdem sind sie meist nur über einen bestimmten Zeitraum hinweg verfügbar und werden danach durch einen neuen Battle Pass ersetzt.

Wann kommt der Battle Pass für Lost Ark?

Update: Offenbar soll der Battle Pass mit dem Update am 21. April veröffentlicht werden. Zumindest sollen in den Patch Notes Details zum Ark Pass genannt werden - daher ist auch davon auszugehen, dass dieser mit dem Update verfügbar sein wird.

Ursprüngliche Meldung: Da der Battle Pass noch nicht offiziell angekündigt wurde, ist es nur schwer zu sagen, wann dessen Einführung geplant ist. In der Roadmap für April und Mai gibt es bisher keine Hinweise auf den Ark Pass, weshalb anzunehmen ist, dass das Feature erst später erscheint. Natürlich könnte der Pass aber auch überraschend ohne Ankündigung hinzugefügt werden.

Einen Ausblick auf die nächsten bekannten Inhalte gibt es übrigens auch im neuesten Trailer:

Lost Ark: Neuer Trailer zeigt, was euch im großen April-Update erwartet 1:53 Lost Ark: Neuer Trailer zeigt, was euch im großen April-Update erwartet

Wie funktioniert der Battle Pass?

Grundsätzlich wird der Battle Pass wahrscheinlich dem Vorbild aus der asiatischen Version zumindest ähnlich sehen. Hier bekommt ihr Belohnungen, wenn euer Pass im Level steigt. Alle fünf Stufen gibt es dabei wertvollere Geschenke bis zur Maximalstufe 30. Euren Pass levelt ihr, indem ihr bestimmte Aufgaben abschließt, die sich durch aktives Spielen meist von selbst erledigen.

So müsst ihr zum Beispiel einen Raid abschließen, euch durch Dungeons kämpfen oder eine bestimmte Anzahl von Bossen erledigen. Offenbar gibt es durchschnittlich etwa alle drei Monate einen neuen Pass und ihr habt genug Zeit, um alle Aufgaben spielend zu erledigen. Bei den Belohnungen handelt es sich vor allem um Silber, Ressourcen, Haus- und Reittiere sowie spezielle Gegenstände und Kosmetik-Items.

Wie viel wird der Battle Pass kosten?

Die gute Nachricht ist: Ihr müsst für den Battle Pass wahrscheinlich nichts bezahlen, wenn ihr nicht wollt. Denn es gibt zumindest in Asien drei verschiedene Versionen, von denen eine komplett kostenlos ist. Ein Premium-Pass kostet dagegen etwa 20 Euro, während ihr für einen Super-Premium-Pass ungefähr 50 Euro berappen müsst.

Unsere Kollegen von MeinMMO haben sich bereits im vergangenen Jahr den Battle Pass genauer angeschaut und die Unterschiede der drei Versionen zusammengefasst:

  • Mit dem kostenlosen Pass konnte man eine Million Silber, ein Reittier, eine Menge Ressourcen und ein legendäres Kartenpaket ergattern.
  • Der Premium Pass bot alle Inhalte der kostenlosen Version aber zusätzlich deutlich mehr Ressourcen, weitere Gegenstände und ein exklusives Haustier
  • Der Super-Premium-Pass enthielt neben allen Inhalten aus dem Premium Pass vor allem kosmetische Gegenstände, aber auch 500 blaue Kristalle, die zu den Echtgeldwährungen zählen.

Wegen zahlreicher Möglichkeiten, den Spielfortschritt mit Echtgeld zu beschleunigen und dem teilweise ausufernden Grind bis zum Endgame steht Lost Ark derzeit auch in der Kritik. Wir haben euch deshalb gefragt, wie lange ihr ins Endgame gebraucht habt, und das sind die Ergebnisse:

So lange braucht ihr ohne Echtgeld ins Endgame   67     1

Lost Ark

So lange braucht ihr ohne Echtgeld ins Endgame

Was haltet ihr von der Einführung eines Battle Pass? Seht ihr ihn als sinnvolle Ergänzung und gute Möglichkeit, auch kostenlos an weitere Ressourcen zu kommen? Oder seid ihr noch skeptisch, ob die Preise tatsächlich fair gestaltet wurden? Schreibt uns eure Meinung gerne in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.