Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Erste Szenen mit neuen Waffen und der Map »Brusilov Keep«

Auf den CTE-Servern von Battlefield 1 kann die neue Karte Brusilov Keep des Russland-DLCs angespielt werden, außerdem sind die ersten Waffen von In the Name of the Tsar verfügbar.

von Stefan Köhler,
27.07.2017 17:54 Uhr

Für CTE-Spieler stehen neun der kommenden elf Waffen und die zweite DLC-Map aus Battlefield 1: In the Name of the Tsar zum anspielen bereit.Für CTE-Spieler stehen neun der kommenden elf Waffen und die zweite DLC-Map aus Battlefield 1: In the Name of the Tsar zum anspielen bereit.

Wir hatten erst kürzlich von den elf kommenden Waffen von Battlefield 1: In the Name of the Tsar berichtet, jetzt lassen sie sich auch schon ausprobieren. Und zwar auf den Testservern des Community Test Environment. Außerdem kann die im September (im Rahmen des DLCs) erscheinende Map Brusilov Keep angespielt werden.

Szenen von der neuen Schneekarte und neun der elf Waffen hat der YouTuber DANNYonPC veröffentlicht. Das Perino 1908 LMG und die Mosin Obrez sind in der aktuellen CTE-Version noch nicht enthalten.

Dafür im Spiel:

  • Parabellum MG14/17
  • Mosin-Nagant M91
  • Model 1900
  • Fedorov Avtomat
  • Nagant Revolver
  • C93 Karabiner (schallgedämpft)
  • General-Liu-Gewehr
  • Perino Model 1908
  • Vetterli M1870

Brusilov Keep ist eine kleinere Karte mit Infanteriefokus. Es gibt vier Ziele zur Einnahme, ein Kirchturm ist Dreh- und Angelpunkt (und ein perfektes Snipernest) der Karte. Nur ein Panzer, eine Kavallerie-Einheit und ein neues Transportfahrzeug tauchen pro Seite auf der Karte auf, Flugzeuge gibt es keine. Als Behemoth dient der Panzerzug.

In The Name of the Tsar soll im September 2017 erscheinen und ist nach They Shall Not Pass der zweite DLC für den Weltkriegs-Shooter Battlefield 1. Premium-Besitzer dürfen schon im August die erste Schneekarte Lupkow Pass vorab spielen.

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Teaser-Trailer zum Russland-DLC 0:59 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Teaser-Trailer zum Russland-DLC

Battlefield 1 - Bilder und Artworks aus dem DLC »In The Name Of The Tsar« ansehen


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen