Battlefield 1 - Juli-Update bringt Zombie-Modus, neue Map & mehr

DICE hat weitere Details zum »Prise de Tahure«-Update für Battlefield 1 verraten. Es gibt eine Art Zombie-Modus. Der Release steht kurz bevor.

von Tobias Ritter,
18.07.2017 13:37 Uhr

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Teaser-Trailer zum Russland-DLC 0:59 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Teaser-Trailer zum Russland-DLC

Der Entwickler DICE hat im Rahmen eines Live-Streams weitere Details zum »Prise de Tahure« genannten Juli-Update für Battlefield 1 verraten. Unter anderem ging man dabei auch auf eine Art Zombie-Modus für den Shooter ein.

Durch ein neues Feature für das Rental Server Program soll es nämlich bald möglich sein, die Rundenzeiten frei einzustellen und ein spezielles Custom-Match aufzusetzen. Dabei kämpft eine unbekannte Anzahl an mit Shotguns bewaffneten Spielern gegen maximal 32 Gegner, die als »Zombies« nur mit Nahkampfwaffen ausgerüstet sind. Das Prinzip ähnelt einer Idee, die demnächst auch bei Playerunknown's Battlegrounds Einzug halten soll.

Ebenfalls neu beim Rental Server Program: Klassenlimitierungen, Latency-Softlocks und Ping-Kicker.

Neue Nachtmap

Ansonsten gibt es mit der Nachtmap »Prise de Tahure«, die der Erweiterung They Shall not Pass hinzugefügt wird, ein weiteres Schlachtfeld. Deutsche und Franzosen stehen sich hier im Jahr 1917 in der Champagne-Ardennen-Region gegenüber.

Außerdem wird das Map-Vote-System verbessert, so dass sich die Karten nicht mehr so schnell wiederholen. Hinzu kommen Anpassungen an der Pre-Round-Phase: Es werden weniger Spieler zum Start benötigt und der Timer stoppt, wenn nicht mehr ausreichend Spieler verfügbar sind.

Verbesserungen und Optimierungen

Darüber hinaus wird es diverse Bugfixes und Verbesserungen für die Anzeigen im Spiel und den Zuschauermodus, Fehlerbehebungen am Gameplay und ausgemerzte Absturzursachen geben.

Verbesserungen am »Ghosting« und der Synchronisierung des Schadens kommen schließlich durch Optimierungen am Netcode zustande. Das Sterben hinter Ecken und Deckungen sollte sich dadurch maßgeblich reduzieren. Auch Anpassungen an vorhandenen Maps sind vorgesehen.

Baldiger Release und kostenloser Premium-Zugang

»Prise de Tahure« steht übrigens kurz vor der Veröffentlichung. Aktuell warten die Entwickler nur noch den Abschluss der Zertifizierung des Updates durch Sony und Microsoft an. Erst diese Freigabe ermöglicht den Konsolen-Release des Patches auf der Xbox One und der PlayStation 4. Lange müssen wir aber sicher nicht mehr warten.

Gleichzeitig mit dem Release soll die erste Premium Trial Phase beginnen. Sieben Tage lang haben dann auch Spieler, die keinen Season Pass besitzen, die Möglichkeit, die bislang veröffentlichten DLC-Karten auszuprobieren.

Auch interessant: DLC-Maps für BF1 noch diesen Monat als Trial-Version für alle

Battlefield 1: They Shall Not Pass - DLC-Fazit: Pflichtkauf für Battlefield-Fans? 5:43 Battlefield 1: They Shall Not Pass - DLC-Fazit: Pflichtkauf für Battlefield-Fans?

Battlefield 1 - Bilder und Artworks aus dem DLC »In The Name Of The Tsar« ansehen


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen